Start in ein neues Jahrzehnt

von Karsten Brosseit

Volles Haus beim Neujahrsempfang des TV Crumstadt. Mit Ehrungen und einem bunten Rahmenprogram startet der TVC in ein neues Jahr und Jahrzehnt.

Am Sonntag, dem 19.01.2020, lud der Turnverein 1903 Crumstadt e.V. zum Neujahrsempfang in den großen Saal der vereinseigenen Turnhalle ein. Um 11 Uhr konnte der erste Vorsitzende des Vereins Gernot Hofmann einen vollen Saal begrüßen. Wie bereits in den vorherigen Jahren begann die Veranstaltung mit einem kulturellen Programmpunkt. Walli Dannenberg aus Erfelden trug spielerisch zunächst für die Kinder ein Märchenstück vor. Im Anschluss gab sie ein Märchen für die Erwachsenen in südhessischer Mundart zum Besten.

Nach der kurzen Märchenstunde stieß der erste Vorsitzende Gernot Hofmann mit den Anwesenden auf das neue Jahr und Jahrzehnt im Turnverein an. In seiner Ansprache zog Hofmann Resümee des vergangenen Vereinsjahrzehnts. Die Mitgliederzahl des Vereins wuchs kontinuierlich auf nunmehr gut 1400 Mitglieder. 2013 wurde der Kunstrasenplatz gebaut, die Turnhalle wurde mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet und diverse Renovierungsarbeiten in und am Gebäude der Turnhalle ausgeführt. Zusammen mit der Stadt Riedstadt wurde der Jahnplatz neu gestaltet. Aufgrund der angespannten Belegungssituation in der Fritz-Strauch-Halle hatte der Verein in den letzten beiden Jahren einen Bau einer neuen Trainingshalle für Gerätturnen auf dem Sportplatzgelände geplant. Die Planungen waren im Oktober des letzten Jahres bereits weit fortgeschritten, Fördergelder waren beantragt und zum Teil zugesagt. Die Kostenvoranschläge übertrafen jedoch in Summe das veranschlagte Budget bei Weitem, so dass der Verein den Bau zunächst auf Eis gelegt hat. Da die Trainingssituation so dauerhaft nicht bleiben kann, wird nach einer günstigeren Lösung gesucht. Im neuen Jahrzehnt stehen zwei große Jubiläen an. So wird im Jahre 2025 die Turnhalle 100 Jahre alt und der TVC feiert im Jahre 2028 sein 125 jähriges Bestehen. Nach der Rede von Hofmann zeigte die Mädchen-Gerätturngruppe unter der Leitung von Katharina Schumacher Bodenturnübungen auf der Airtrackbahn. Hauptbestandteil des Neujahrsempfangs sind die Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder und sportliche Erfolge. Folgenden Personen wurden geehrt (nur Anwesende sind hier aufgelistet). 

Die Ehrennadel in Silber für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten:

  • Gerhard Fiedler
  • Bernhard Günther
  • Philipp Heyl
  • Helmut Meguin
  • Falko Müller
  • Thomas Nolte
  • Pia Queiser
  • Roman Queiser
  • Inge Riedl
  • Klaus Wolfgang

Die Ehrenurkunde für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten:

  • Frank Geßner
  • Gerd Geßner
  • Erika Heiliger
  • Anette Hoffmann-Heiliger
  • Klaus Meyenburg
  • Klaus Scheuch
  • Hannelore von Trzebiatowski
  • Simone Wolf
  • Christa Wulf

Die Ehrennadel in Gold für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten:

  • Elfriede Krug
  • Rainer Löw
  • Michael Reubold
  • Bernhard Sorg
  • Horst Wirthwein
  • Walter Wirthwein

Die Ehrenurkunde für 60 Jahre Mitgliedschaft erhielten:

  • Fritz Feldmann
  • Heinz Osterod

Die Ehrenurkunde für 70 Jahre Mitgliedschaft erhielten:

  • Elke Hedderich
  • Irene Ruckelshausen
  • Hermann Schellhaas
  • Josef Schwarz

Nach den Ehrungen für lange Vereinstreue zeigte die Jazz-Mädchengruppe „Dancing Stars“ unter der Leitung von Jasmin Schmidt einen Tanz zum Song „Je ne parle pas français“ von Namika.

Die 2. Vorsitzende Sport, Melanie Feistl, zeichnete herausragende sportliche Leistungen im Jahr 2019 aus. In Leichtathletik, Tennis, Rope-Skipping, Turnen, Fußball und Boule konnten sowohl Einzel- als auch Mannschaftstitel ausgezeichnet werden. 

Die Prüfung zum Übungsleiterassistenten meisterten Ann-Kathrin Keller und Sarah Sarkic. Die Trainer C Ausbildung Fußball machten Jürgen Zehner und Ronald Ternes. Neue Kampfrichter im Turnen sind Thea Fritz, Alexandra Schneider, Alexandra Schneider, Chiara Staudinger, Christiane Ruckelshausen und Monika Kraft-Czika.

„Last but not least“ wurden Mitglieder ausgezeichnet, die sich besonders für den Verein verdient gemacht haben:

Die Verdienstnadel in Bronze erhielten:

  • Frank Geßner - Abteilungsleiter Ski und langjähriges Vorstandsmitglied
  • Svenja Gewehr – Fahrtenleitung Jugendskifreizeit
  • Christian Habermann – Abteilungsleiter Fußball und Planung/Ausschreibung Kunstrasenplatz und Trainingshalle
  • Kathrin Reichardt – mehrere Hauptrollen im Theater in de Tornhall, 25 Jahre Trikotwäsche für die Aktiven Fußballer
  • Katharina Schumacher – Übungsleiterin Turnen und Vorstandsmitglied
  • Ronald Ternes – Trainer Jugendfußball

Zurück