Der TV Crumstadt blickt mit Stolz auf das vergangene Vereinsjahr

von Karsten Brosseit

Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstand - Großprojekt Kunstrasenplatz

Am Freitag, dem 25. April 2014, fand die Jahreshauptversammlung des Turnvereins 1903 Crumstadt e.V. in der Turnhalle statt. Der erste Vorsitzende Gernot Hofmann eröffnete die Versammlung vor ca. 35 Mitgliedern mit seinem Jahresrückblick.

Zum 01.01.2014 zählte der Verein 1246 Mitglieder, was einem Zuwachs von 20 Personen im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Seit der Gründung des Vereins im Jahre 1903 ist das die höchste Mitgliederanzahl. Walter Reutzel gibt nach 38 Jahren die Mitgliederverwaltung an Heidrun Rachut als Nachfolgerin ab. In der vereinseigenen Turnhalle wurden die Räume der ehemaligen Wirtewohnung zu Kursräumen umgestaltet. Für den Sängersaal wurde für die Nutzung an Ruhetagen eine Nutzungsgebühr zur Deckung der Unkosten des Pächters vom Vorstand beschlossen. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Turnhalle lieferte im vergangenen Jahr 33.000 kWh Strom und erbrachte so dem Verein ca. 16.000 € an Einnahmen. Die Gaststätte der Turnhalle wird seit Sommer letzten Jahres von Rita Faggion und Familie mit italienischer und deutscher Küche betrieben. Im Zuge der Kanalsanierungsarbeiten der Stadt Riedstadt u.a. in der Lagerstraße wurde auch der Jahnplatz an der Turnhalle (Kerweplatz) neu gestaltet. Die Bauarbeiten sind bereits weit fortgeschritten und sollen bis Ende Mai abgeschlossen sein. 

Im Mittelpunkt des letzten Vereinsjahres stand der Bau des Kunstrasenplatzes auf dem Crumstädter Sportgelände, der den alten Tennenplatz (Ascheplatz) ersetzt. Für dieses Großprojekt genehmigte die Mitgliederversammlung im Jahr 2011 einen Finanzrahmen von 420.000 €. Nach den detaillierten Planungen, Ausschreibungen und Fördergeldgenehmigungen konnte im September 2013 der Bau durch die Fa. Heiler, Bielefeld, beginnen. Nach 2 monatiger Bautätigkeit wurde der Kunstrasenplatz Anfang November 2013 zur Nutzung freigegeben. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 409.000 €, womit man gut im Finanzrahmen geblieben ist. Der vereinbarte Eigenanteil der Fußballabteilung von 25.000 € wurde mit tatsächlichen 36.000 € weit übertroffen. Dank gilt an dieser Stelle allen Sponsoren, Helferinnen und Helfern für die Erbringung dieser nennenswerten Leistung. Am Wochenende des 3. Und 4. Mai findet die Einweihung des Kunstrasenplatzes mit Fußballspielen und der offiziellen Einweihungsfeier am Sonntag statt. Auch der Wandertag des Vereins mit dem Motto „Fit in den Frühling“ hat mit seinen Wander- und Radfahrstrecken am Sonntag den Kunstrasenplatz als Ziel. 

Im Sportbetrieb haben im vergangenen Jahr 65 Übungsleiterinnen, Übungsleiter, Helferinnen und Helfer insgesamt 3700 Übungsstunden erteilt. In diesem Jahr bietet der Verein bereits seit 10 Jahren Gesundheitssportangebote im Kurssystem an, organisiert werden die Kurse von Ilse Scheuch. Im geselligen Bereich veranstaltete der Verein zahlreiche Ereignisse, wie Theater in de Tornhall, TV Grillfest mit 110 Jahren TVC, Kerb, Kinderweihnachtsfeier, Neujahrsempfang und den Kindermaskenball. Die Vereinsjugend verbrachte ein Wochenende beim alljährlichen Zeltlager. 

Die Vorstandsarbeit war gut und sachlich. Konstantin Hofmann scheidet leider als Jugendleiter aus. Die Finanzen des Vereins sind solide, das vergangene Jahr wurde auch mit der Finanzierung des Kunstrasenplatzes mit einem leichten Überschuss abgeschlossen. Zusammenfassend konnte Gernot Hofmann mit Stolz auf die Leistungen des Vereins im Jahr 2013/14 zurückblicken. 

Nach dem Bericht des ersten Vorsitzenden folgten die Berichte der Abteilungsleiter, des Schriftführers, des Rechners und der Kassenprüfer. Der Vorstand wurde entlastet und Gernot Hofmann erneut zum 1. Vorsitzenden des Turnvereins gewählt. 

Anschließend wurden der Vorstand und die weiteren Gremien gewählt. Die Ergebnisse im Einzelnen:

2. Vorsitzender (Liegenschaften): Holger Beeres

2. Vorsitzender (Sport): Melanie Feistl

Rechner:          Heinz Reubold

Schriftführer:    Dieter Koch

Pressewart:       Karsten Brosseit

Jugendwart:      vakant 

Beisitzer:          Gerhard Hill, Jürgen Wittmann,  Jürgen Hamann, Sigrid Schellhaas

Bau - und Liegenschaftsausschuss: Horst Reinheimer, Holger Reinheimer, Herbert Keller, Gernot Hofmann, Holger Beeres           

Ältestenrat:       Irene Ruckelshausen, Gertrud Keller, Paul Hedderich 

Kassenprüfer:   Silke Hedderich, Ilse Scheuch, Stefan Schneider 

Die Abteilungsleiter wurden bestätigt:

Boule:              Willi Lautenschläger

Fußball:            Carol Trollst

Ski:                  Marc Lutz

Tennis:            Thorsten Hachfeld

Theater:           Alexandra Gläsmann

Turnen + LA:    Dieter Ruckelshausen

Volleyball:        Christiane Ruckelshausen

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ kritisierte Josef Schwarz im Namen des Gesangvereins Männerquartett die Höhe der Nutzungsgebühr für den Sängersaal an Ruhetagen. Der TVC Vorstand wird dem Gesangverein die Kostenrechnung darlegen und man wird gemeinsam eine Vereinbarung treffen.

Gernot Hofmann schloss um 22:40 Uhr die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung

Zurück