Offener Brief des TVC zu den Auswirkungen der Corona-Krise

von Karsten Brosseit

Liebe Vereinsmitglieder, Kursteilnehmer, Sponsoren und Freunde,

seit mehr als sechs Wochen sind Schulen, Schwimmbäder und Sportstätten geschlossen, wir haben ein Kontaktverbot was uns alle sehr trifft. Das alles beherrschende Thema „Corona-Virus“ hat unseren Verein in allen Bereichen vorerst lahm gelegt.

Vielen unserer geliebten Hobbies und Gewohnheiten dürfen wir nicht nachgehen. In der Gruppe oder Mannschaft zu turnen, zu tanzen, Seil zu springen, Gymnastik zu machen, Fußball, Tennis oder Boule zu spielen ist untersagt. Besonders trifft dies unsere vielen Kinder und Jugendlichen im Verein, die ihrem Bewegungsdrang nicht wie gewohnt folgen können.

Nicht nur die sportlichen und kulturellen Aktivitäten im Verein sind auf Null heruntergefahren, auch die geselligen Veranstaltungen sind gestrichen. Keine Ski-Fahrten, keine Theateraufführungen, die Gaststätte Turnhalle als unser Vereins-Treffpunkt ist geschlossen. Groß-Veranstaltungen bis zum 31.08.2020 müssen abgesagt werden. Ausfallen müssen voraussichtlich auch unser Freizeit-Fußballturnier, Kinderzeltlager, Beach-Volleyball-Turnier und TV Grillfest.
Was wird wohl mit unserer geliebten Kerb?

Alle Einschränkungen dienen jedoch dem Ziel, das Corona-Virus, das uns in Deutschland, Europa und der ganzen Welt bedroht, nicht weiter zu verbreiten. Tausende Menschen sind allein in Deutschland bereits daran erkrankt und gestorben. Ihnen und ihren Angehörigen gilt unser Mitgefühl.

Die Ungewissheit wie lange dieser Ausnahmezustand dauert und wie es danach weitergeht, ist für uns alle schwer zu ertragen. In den übergeordneten Verbänden wird jedoch der Wunsch der Sportvereine nach Öffnung, mit den nötigen Schutz- und Verhaltensmaßnahmen, gegenüber der Politik vorgebracht. Bei Gruppen ohne großen körperlichen Kontakt kann das schneller gehen, bei andern weniger schnell. Wir sind auf eventuelle Lockerungen und Änderungen vorbereitet und werden Sie auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten.

Als Verein trifft uns diese Situation aber auch finanziell, denn alle Einnahmen aus Veranstaltungen fallen nun weg. Wir bedanken uns ganz herzlich bei all unseren Vereinsmitgliedern, unseren Freunden und Sponsoren, die uns gerade jetzt die Treue halten, obwohl wir ihnen derzeit kein sportliches und kulturelles Angebot bieten können. In Zeiten wie diesen zeigt sich damit die Solidargemeinschaft des TV Crumstadt, die nicht nur miteinander Sport treibt, sondern auch füreinander da ist und diese Krise gemeinsam durchsteht.

Ich wünsche Ihnen alles Gute in dieser schwierigen Zeit, und dass Sie und Ihre Familien alles gut überstehen.
Und vor allem, bleiben Sie gesund und frohen Mutes.

Ihr
Turnverein 1903 Crumstadt e.V.

Gernot Hofmann
1. Vors.

Zurück