Wiederaufnahme des Sports beim TV Crumstadt für Kinder

von Karsten Brosseit

Wir freuen uns, dass das Corona-bedingte Trainingsverbot für Kinder unter 12 Jahren nun aufgehoben werden konnte. Dies hat der Vorstand des TVC am 17.06.2020 in seiner Vorstandssitzung bestätigt.

Die Fussballabteilung hat ein Konzept erarbeitet, wie das Training mit den Kindern auf dem Sportplatz bis zu den Jüngsten wieder begonnen werden kann, z. B. werden die Gruppen aufgeteilt, so das nur 8 Kinder in einer Einheit auf dem Sportplatz trainieren. Die Hygieneregeln müssen eingehalten werden, auf Abstandsregeln kann verzichtet werden da dies nur noch bei einer Gruppengröße über 10 Teilnehmer erforderlich ist. Anwesenheitslisten müssen geführt werden.

Bei der Leichtathletik kann mit allen Kindern trainiert werden, hier gelten die Bestimmungen des TV Biebesheim, wo die Kinder als LG BEC trainieren.

Bei der Tennisgemeinschaft (TG) Crumstadt kann mit allen Kindern trainiert werden, hier gelten die Bestimmungen der TG Crumstadt.

Die Gruppen der Turnabteilung, die in der Turnhalle trainieren, dürfen in allen Altersgruppen wieder trainieren, wenn entweder die Abstandsregeln eingehalten werden können oder die Gruppe aus höchstens 10 Teilnehmern besteht, einschließlich Trainer. Eine Anwesenheitsliste muss geführt werden. Die Hygieneregeln der Turnhalle sind auch für Kindergruppen einzuhalten. Eltern, Geschwister, Freunde dürfen während des Trainings nicht dabei sein.

Die Gruppen der Turnabteilung, die in der Sporthalle trainieren, dürfen in allen Altersklassen wieder trainieren.  Hier gelten allerdings die Bestimmungen des Kreises Groß-Gerau für die Nutzung der Sporthalle. Vom Kreis gibt es genauere Infos erst am 20.06.2020.

Die Turnabteilung möchte vor und in den Sommerferien in der Sporthalle erst einmal nur trainieren mit Kindern

-         ab 12 Jahren

-         Leistungsturnen weiblich in allen Altersklassen in Vorbereitung auf Wettkämpfe

-         Eltern-Kind-Turnen

Auch in der Sporthalle muss auf Abstands- und Hygieneregeln geachtet werden. Eine Anwesenheitsliste muss geführt werden. Begleitpersonen dürfen nicht beim Training anwesend sein. Eine Ausnahme bildet das Eltern-Kind Turnen, wo 1 Elternteil + 1 Kind als eine Einheit angesehen werden.

Die anderen Gruppen sollen nach den Sommerferien wieder starten. Es muss hierfür noch ein Konzept erarbeitet werden. Die Umsetzung ist schwierig, da die Gruppen sehr groß sind, teilweise sind mehrere Gruppen in einem Drittel, und die Hallenzeiten sind sehr eingeschränkt. Es wird darüber nachgedacht, Gruppen zu teilen, Trainingszeiten zu verkürzen oder Trainingsintervalle zu ändern, z. B. 14 tätig. Die Turnabteilung arbeitet daran, hier Lösungen für nach den Ferien zu finden. 

Den Abteilungsleitern, Spartenleitern und Übungsleitern obliegt es selbst ob sie vor-, während oder nach den Ferien mit dem Training starten wollen. Bitte informiert Euch bei Euren Übungsleiterinnen und Übungsleitern, Trainerinnen und Trainern, wann es für Euch wieder losgehen wird.

Zurück