Boule

Fanny –Turnier in Crumstadt

von Peter Sorge

Laut Wettervorhersage sollte es ein verregneter Tag werden, als am vergangenen Samstag auf dem Jahnplatz in Crumstadt das 19. Fanny-Turnier der Abteilung Boule des TV-Crumstadt ausgetragen wurde. Doch Petrus nahm Rücksicht. Bis auf wenige Abschnitte mit leichtem Nieselregen war die Witterung zwar kühl aber doch recht annehmbar. Somit waren die in Eigenregie hergerichteten Spielbahnen in einem hervorragenden Zustand. Gespielt wurde traditionsgemäß im ACBD-KO-Modus. Um 10 Uhr hatten sich 64 Mannschaften (Doublettes) eingeschrieben. So nahm das Turnier einen ruhigen und fairen Verlauf, unterstützt durch die souveräne Turnierleitung von Udo Letsch und Gerhard Fiedler. Mehrere Teilnehmer zeigten sich begeistert vom schönen Ambiente, der guten Organisation und der optimalen Verpflegung. Der Zuspruch an der von Bernd Günther betriebenen Bar war wie immer groß. Als am späten Nachmittag die Finals ausgetragen wurden, gingen im A-Turnier Thierry Nava/Antony Scarpino, unsere Freunde aus Frankreich, eindeutig als Sieger hervor. Petra und Willi Lautenschläger unterlagen im B-Turnier als bestes Team vom Veranstalter in einem fesselnden Endspiel nur knapp dem Team Phat und Peter Latsch. Sieger im C-Turnier wurden Norbert Bär und Paul. Sieger im D-Turnier wurden Dang VanDang und Marco Staudt. Als gegen Abend die auswärtigen Spieler ihre Heimreise angetreten hatten, ließen die Organisatoren und Helfer den Tag in fröhlicher Runde in der Vereinsgaststätte des TVC "Bei Rita"ausklingen.

Zurück