Fußball

Aktuelles

Licht und Schatten bei TV Fußballern

von Michael Jung

Hameed Askari im Laufduell beim 1:3 in Rüsselsheim

Nach einem Wochenende mit zwei vermeidbaren 1:3 Niederlagen bei Eintracht Rüsselsheim sowie dem SV 07 Bischofsheim II betrieb die zweite Mannschaft beim 6:0 Auswärtssieg am Dienstag (02.05.) in Erfelden Wiedergutmachung.

So., 30.04. / Eintracht Rüsselsheim - TVC 3:1 (2:0)
Trotz optischer Überlegenheit gelang es dem Turnverein beim Gastspiel in Rüsselsheim nicht, Zählbares mit nach Hause zu bringen. Bei bestem Fussballwetter auf dem DJK Gelände reichten der Eintracht in Hälfte Eins drei schnell vorgetragene Angriffe durch die Mitte, um zwei mal zum Erfolg zu kommen (1:0 Denis Saronjic, 8. / 2:0 Taric Chamli, 41.). Beim ersten Abschluss in der Anfangsphase konnte Keeper Alex Hess noch in gewohnter Manier klären. Dem Gegenüber standen sieben Crumstädter Eckbälle alleine in der ersten halben Stunde, in deren Anschluss man jedoch bestenfalls Halbchancen bestaunen durfte.

In den zweiten 45 Minuten zogen sich die Gastgeber dann weitestgehend zurück und überließen es dem TVC, das Spiel zu gestalten. Dies klappte jetzt durchaus besser, der Anschlusstreffer von Daniel Conrad nach feiner Vorarbeit von Spielertrainer Dirk Schätzler kam jedoch zu spät (84.). Beim Versuch doch noch den Lucky Punch zu setzen musste der bis zur Mittellinie aufgerückte Hess nach einem Ballverlust schliesslich noch einen Weitschusstreffer durch Ahmed El Bouzidi zum 3:1 Endstand hinnehmen (90.+3). Zu allem Überfluss zog sich Kapitän Marius Schulz Mitte der zweiten Halbzeit einen Mittelfussbruch zu und fällt für den Rest der Saison aus. Fazit: Ein gebrauchter Tag für die Aktiven, da man den leichten Gegentoren nicht genug Effizienz entgegensetzen konnte.

Statistiken/Aufstellungen Eintracht - TVC - VfR Groß-Gerau II bei fussball.de
Bericht auf fupa.net (abalog zum Bericht aus dem Echo)


So., 30.04. / SV Bischofsheim II - TVC II 3:1 (2:1)
Auch die 1b erwischte beim SV 07 Bischofsheim II nicht Ihren besten Tag. Trotz Unterstützung von Torjäger Andre Pitschmann - welcher den 1:2 Anschlusstreffer in der 35. Minute besorgte - gingen die Crunstädter Gäste zur Verzweiflung von Trainer Lino Rizzi viel zu fahrlässig mit den sich bietenden Chancen um. Zudem haderte man mit der ein oder anderen Entscheidung des Unparteiischen, so dass durch Tore von Keller (9.), Levigion (20.) sowie Lang (80.) am Ende ein 3:1 (2:1) Erfolg für die Gastgeber zu Buche stand.

Statistiken/Aufstellungen Bischofsheim - TVC II bei fussball.de


Di., 02.05. / SKG Erfelden II - TVC II 0:6 (0:5)
Dass man durchaus in der Lage ist Tore zu erzielen zeigte unsere "Zweite" dann nur knappe 52 Stunden später beim Gastspiel in Erfelden: beim eigens ausgerufenen "Mini Classico" ließ man der SKG keine Chance und sorgte mit dem 0:5 Pausenstand bereits für klare Verhältnisse. Mit Hattrick Schütze Luke Talinski (14., 29., 45.), Andre Pitschmann (33.) und Zana Boztepe (37.) trugen sich gleich drei Akteure in die Torjägerliste ein, insgesamt zeigte das ganze Team auf dem ungewohnten Erfelder Hartplatz eine sehr ansprechende Leistung und nahm eindrucksvoll Revanche für die Hinspielniederlage. Pitschmann war es mit seinem zweiten Treffer schliesslich vorbehalten, in der 80. Minute für den 0:6 Endstand zu sorgen.

Statistiken/Aufstellungen SKG Erfelden II - TVC II bei fussball.de
Foto-Galerie vom Spiel auf FuPa.net

Zurück