Fußball

Aktuelles

Nullnummer in Rüsselsheim

von Michael Jung

TV Mittelfeldmotor Paul Seybel beim Einwurf

Gegen die starken Aufsteiger von Hillal Rüsselsheim lassen die Aktiven beim 0:0 in dieser Saison erstmals Punkte liegen. Dabei hatten beide Teams Pech mit Aluminium Treffern, TV Torhüter Alex Hess erwischte darüber hinaus einen guten Tag.

FC Hillal Rüsselsheim - TV Crumstadt 0:0
Gegen die gut in die Saison gestarteten Aufsteiger vom FC Hillal kam der Turnverein nur sehr schwer in die Partie. Auf schwerem Geläuf hätten die Mannen um Kapitän Marius Schulz trotzdem durchaus in Führung gehen können, Gaetano Lucente brachte eine Vorlage von Mehmet Boz in der achten Minute jedoch nicht im Tor unter. Nach einer tollen Einzelaktion traf der TV Stürmer in Minute 33 darüber hinaus nur die Latte. Auf der Gegenseite verhinderte Crumstadts Torsteher Alex Hess einen Einschlag im Gehäuse per Fussabwehr, vorausgegangen war ein direkter Freistoß aus 18 Metern. So ging es torlos in die Halbzeit.

Auch in den zweiten 45 Minuten neutralisierten sich die beiden Teams weitestgehend. Hochkarätige Chancen blieben Mangelware, lediglich in der 72. Minute rief Hamed Askari Torgefahr hervor - der angespielte Lucente konnte im Strafraum aber noch gestoppt werden.

In einer hektischen Schlussphase hatten die Gäste dann Glück, dass ein direkter Freistoß von Said Belhadj an den Pfosten klatschte und Simon Lüer in der 90. Minute für den bereits geschlagenen Hess eine Großchance zunichte machen konnte. So blieb es bei der insgesamt gerechten Punkteteilung, wodurch der TVC hinter die SKG Bauschheim auf Platz 2 zurück fällt. Bereits am Dienstag bietet sich beim SV Raunheim II die Chance drei Punkte einzufahren, Anstoß ist um 19:30.

Aufstellungen und Statistiken zum Spiel auf fussball.de

Spieler des Spiels wählen auf FuPa.net

Presseberichte aus dem Echo zur B Liga

Vorbericht "Spiel der Woche" aus dem Echo

Spielbericht "Spiel der Woche" aus dem Echo

Zurück