Fußball

Aktuelles

Ausgleich in letzter Minute

von Michael Jung

Die Aktiven beim Einlaufen gegen die Olympia II

Bei strömendem Regen sicherte Gaetano Lucente dem TVC durch seinen Doppelpack ein 2:2 Unentschieden gegen die 1b aus Biebesheim. Das Spiel der "Zweiten" musste leider ausfallen, der Gegner aus Groß-Gerau bekam keine Mannschaft zusammen.

TV Crumstadt - Olympia Biebesheim 2:2 (0:1)
Auch im dritten Spiel innerhalb von sieben Tagen konnte der Turnverein keinen Dreier einfahren. Doch der Reihe nach: Mit Thilo Lange und Muhammet Is hatten es beim Gegner vom Rhein gleich zwei Ex-TVCler in die erste Elf geschafft. Darüber hinaus nahmen die ehemaligen Crumstädter Fezan Malik und Trainer Pasquale Rizzi auf der Bank der Olympia platz. Ein ähnliches Bild zeigte sich beim Turnverein: Alex Hess und Daniel Conrad stellten Ihr Können bereits an der Heidelberger Straße zu Biebesheim unter Beweis und starteten in der Formation des TVC.

Unter erschwerten Bedingungen - der Sommer verabschiedete sich auch in Crumstadt mit einem ordentlichen Mix aus Regen und Sturm - geriet man nach einer halben Stunde mit 0:1 in Rückstand, mit eben diesem verabschiedeten sich die Teams auch in die Halbzeitpause. Die Zuschauer bekamen bis dahin eine umkämpfte Partie zu sehen, größtenteils fand das Geschehen jedoch im Mittelfeld statt. 

Auch in Halbzeit Zwei änderte sich daran nichts Wesentliches, nur sollte jetzt auch in den beiden 16ern mehr geboten werden! Zunächst besorgte der von Alex Pabst, heute für den im Urlaub weilenden Dirk Schätzler an der Crumstädter Seitenlinie, eingewechselte Gaetano Lucente das 1:1 (63.). Der TVC war nun am Drücker, die beste Chance zur Führung wurde von Olympia Schlussmann Loris Raffa in der siebzigsten Minute jedoch entschärft. Timo Wittman traf nach einer Vorlage von Mehmet Boz zudem nur den linken Außenpfosten. Eine Unzulänglichkeit in der Crumstädter Defensive brachte Biebesheim dann wieder auf die Siegerstraße: Celal Persilioglu nahm das Geschenk der TV Abwehr zum 1:2 dankend an (77.). In einer hektischen Schlussphase hatten die Gastgeber dann aber noch einen letzten Pfeil im Köcher: in der dritten Minute der Nachspielzeit avancierte Lucente mit seinem zweiten Treffer zum "Man of the Match", im Eifer des Gefechts wurde auch noch ein Platzverweis gegen die Olympia ausgesprochen. Das 2:2 bedeutete gleichzeitig den Endstand, die Partie wurde wenige Sekunden später bei strömendem Regen beendet.

Für die Kicker vom Sandbachdamm heisst es nun alle Kräfte zu sammeln, um die anstehenden Spiele bei Opel Rüsselsheim II (Sonntag, 13:00 Uhr) und zu Hause gegen den SC Astheim (Mittwoch, 15:00 Uhr) wieder siegreich zu gestalten.

Aufstellungen und Statistiken zum Spiel auf fussball.de

Presseberichte aus dem Echo

Zurück