Fußball

Aktuelles

3 Punkte zum Jahresabschluss

von Michael Jung

Simon Lüer geht vorneweg beim Warmmachen vor der Partie gegen Wolfskehlen

Mit einem 1:4 (0:2) Auswärtssieg bei Wolfskehlen II beendet der TVC das Pflichtspieljahr 2018 (Tore: Lucente und Conrad mit jeweils einem Doppelpack)! Mit 41 Punkten steht man bis März auf dem 4. Platz der B-Liga.

TSV Wolfskehlen II - TV Crumstadt 1:4 (0:2)
Bei regnerischem Wetter auf dem Kunstrasenplatz in Wolfskehlen hatte der Turnverein nur ein Ziel: sich mit einem Dreier in die verdiente Winterpause zu verabschieden. Für das Unterfangen erwischte man einen super Start, denn nach nur acht Minuten stellte Gaetano Lucente auf 0:1 - die Vorlage kam von Sturmpartner Daniel Conrad. Nach einem Lattentreffer von Peter Schneider (10.) verwertete Conrad höchstpersönlich einen Schneider Pass zum 0:2, TSV Keeper Kevin Kleinböhl war per sattem Schuss unter die Latte schon früh zum zweiten Mal geschlagen (18.). Im Anschluss verflachte die Partie etwas, so dass es mit einer beruhigenden und standesgemäßen Führung in die Pause ging.

Auf überschaubarem Niveau startete dann die 2. Hälfte. Nach dem dritten (!) falschen Einwurf des TVC in der Partie und einem ersten gefährlichen Abschluss der Wolfskehler 1b brachte Lucente aber nochmal Zählbares aufs Tableau! Einen abgeblockten Versuch von Felix Keller schob der Routinier im TVC Sturm aus 19 Metern zum 0:3 in die Maschen (64.). Die um den Abstieg fightenden Wolfskehler gaben sich damit jedoch noch nicht geschlagen. Und tatsächlich: nachdem dem TVC für kurze Zeit der nötige Biss fehlte verkürzte Ahmad Pal aus kurzer Distanz zum 1:3 (72.). Der TSV witterte nun Morgenluft, einen langen Ball klärte TV Torsteher Alex Hess auf Kosten einer gelben Karte kurz vor dem eigenen 16er in höchster Not. Mit einem Platzverweis wegen Meckerns gegen Wolfskehlens Capitano Fabian Dietz (76.) und dem 1:4 durch Conrad nach einem Lucente Zuspiel (78.) war die Partie dann jedoch endgültig entschieden. In der Schlussphase verpasste man es darüber hinaus, das Ergebnis noch deutlicher in die Höhe zu schrauben.

Fazit: ein in allen Belangen verdienter Sieg bei der zweiten Mannschaft des TSV! Nach der tollen Rückrunde 17/18 wurden auch die ersten 19 Spiele der aktuellen Saison überaus erfolgreich bestritten, so dass man mit 41 Punkten in der Spitzengruppe steckt und sich in Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen befindet! 

Aufstellungen und Statistiken zum Spiel auf fussball.de

Videos aller Tore auf FuPa.net

Presseberichte B-Liga

Spieler des Spiels wählen auf FuPa.net

Zurück