Fußball

Aktuelles

Erfolgreiche Jugend-Hallen-Fußballturniere „zwischen den Jahren”

von Gerhard Hill

Ein voller Erfolg waren die Jugendturniere des Turnvereins Crumstadt vom 27.-29. Dezember 2014 in der Fritz-Strauch-Halle. An den drei Tagen gab es insgesamt sechs Turniere. Von den Kleinsten, der G-Jugend  bis zur B-Jugend gab es für fast alle Jahrgänge ein Turnierangebot. 50 Mannschaften mit rund 300 Spielern traten gegeneinander an. Aus dem ganzen südhessischen Raum, von Wiesbaden bis Offenbach und runter bis nach Mannheim kamen die Mannschaften. Trotz des Wetters gab es nur eine Absage, die durch eine Mannschaft aus eigenen Reihen schnell kompensiert werden konnte. Der Zuschauerzuspruch war sehr gut. „Besonders der Sonntag war top“, wusste Jugendleiter Jens Ballweg zu berichten. An diesem Tag waren Essen und Trinken restlos ausverkauft. Die Spiele verliefen durchweg in harmonischer Atmosphäre. Als Sieger präsentierten sich  der SV Concordia Gernsheim (G-Jugend), SC Viktoria Griesheim (F-Jugend), SV Ginsheim III (D-Jugend), SV Münster (C-Jugend) und Germania Leeheim (B-Jugend). Der Gastgeber hielt sich mit vorderen Platzierungen vornehm zurück. Nur der G-Jugend gelang der zweite Platz.

Als besonderes Highlight hatten sich die Verantwortlichen einen Wettbewerb zur Messung der Schussgeschwindigkeit ausgedacht. Jeder Spieler hatte an der Ballmaschine zwei Versuche. Der beste wurde gewertet. Dann wurde ein Mannschaftsdurchschnitt ermittelt. Die besten Teams je Jahrgang erhielten einen Ball als Preis. Die Durchschnittsgeschwindigkeiten reichten von 49 Stundenkilometer in der G-Jugend bis zu 90 in der B-Jugend. Dreimal war die Geschwindigkeit sogar dreistellig und der Bestwert lag bei 112km/h.

Zurück