Fußball

Aktuelles

Hallenturnier in Dornheim

Mit einem Altersdurchschnitt von 19,22 Jahren trat der TVC wohl mit der jüngsten aktiven Mannschaft der Vereinsgeschichte beim Hallenturnier in Dornheim an.

Gleich im ersten Spiel kam es zum Duell mit dem Gastgeber Dornheim I. Trotz der 0:3 Niederlage war das Trainerteam Stotz/ Suhr mit der gezeigten Leistung zufrieden. Nur die Chancenverwertung ließ noch zu wünschen. Gegen die ebenfalls favorisierten SV 07 Nauheimer hielt man anfangs gut mit (nach 5 Minuten stand es 1:1) bevor man innerhalb von 3 Minuten 4 Gegentore bekam und am Ende deutlich mit 1:8 den Kürzeren zog. Im Entscheidenden Spiel um den Gruppenplatz 3 gegen den FC Leeheim erzielte Marius Friedrich mit einem Kopfball von der Mittellinie den glücklichen 1:1 Endstand. So musste gegen den bis dahin chancenlosem TV Haßloch mit mindestens 6 Toren Differenz gewonnen werden, um das Platzierungsspiel um Platz 5 zu erreichen. Bereits in der vierten Minute gelang Daniel Conrad die 1:0 Führung. Jedoch verstanden es die Spieler vom TVC nicht sich weitere Chancen herauszuspielen. Nach dem schnellen 1:1 ließ man zu dem die Köpfe hängen und verlor zu recht auch diese Spiel mit 2:4.

Fazit: Die Junge Mannschaft konnte an diesem Tag nicht ihr potenzial gegen vermeintlich gleichstarke Gegner (FC Leeheim und TV Haßloch) abrufen und musste sich mit dem letzten Gruppenplatz zufrieden geben.

Es spielten: Tim Gengnagel, Mickey Heisler (1), Marius Friedrich (1), Dominik Feldmann, Vittorio Mancari, Kevin Stein, Falko Müller, Daniel Conrad (2), Lukas Reutzel

Zurück