Fußball

Aktuelles

SC Astheim - TV Crumstadt II 1:1 (1:1)

von Henning Scheuch

Von Dominic Feldmann

Tor: Becker (3.)

Für die 2. Mannschaft des TVC ging es am ersten Spieltag, zum Aufstiegskandidaten dem SC Astheim.
Trotz mahnender Worte des Trainers, dass die Astheimer gleich zu Beginn mit starkem Pressing agieren würden, brachte es die Mannschaft nicht fertig, die Vorgaben umzusetzen. Daraus resultierte bereits nach wenigen Sekunden die erste Torchance für Astheim. Allerdings brachte der Astheimer Stürmer den Ball nicht im Tor unter, sondern schoss unseren Ersatztormann und Spielertrainer Daniel Stotz an. Grund für den kurzfristigen Austausch auf der Tormann Position, war die Verletzung von Tim Gengnagel beim Aufwärmen.
Nach 3min. kam der TVC II zu seinem ersten Eckball. Die Ecke wurde kurz darauf von Javeid Zahid ausgeführt und im Fünfmeterraum von Mario Becker per Kopf verwandelt.
Danach folgte ein 20minütiger Schlagabtausch im Mittelfeld mit wenig konstruktiven Spielzügen beider Mannschaften. Nach 25 Minuten allerdings, konnte der Sportclub aus Austheim ausgleichen, dem Gegentreffer ging ein krasser Abwehrfehler voraus!
Nach dem 1:1 Ausgleichstreffer, war Astheim bis zur Halbzeit spielbestimmend.
Zu Beginn der 2. Halbzeit spielte nur Astheim, aber der TVC II stand gut sortiert und lies keine Torchancen zu.
In der 50min. konnte sich der von der 1. Mannschaft beigeeilte Schlussmann Sven Reichardt auszeichnen und hielt der Mannschaft das Unentschieden fest! Weiterhin spielte nur der SC und kam zu weiteren Einschussmöglichkeiten. Der TVC II verlies sich in der 2. Hälfte nur auf das Kontern, denn ab der 60min. waren die konditionellen Mängel der Mannschaft deutlich erkennbar. Man kam zwar noch 3mal vor das gegnerische Tor und hatte zwei Freistöße aus aussichtsreichen Positionen, aber daraus konnte kein Profit mehr gezogen werden.
Letztendlich war der Punkt glücklich, aber auch hart erkämpft.

Es spielten: Stotz, Argentino, Merz, Müller, Zahid, Feldmann, Seybel, Philipps, Hofmann, Becker, Rabe, Reutzel und Reichardt

Zurück