Fußball

Aktuelles

TV Crumstadt – Concordia Gernsheim 1:1 (0:0)

Von Sören Trollst

Am Sonntag den 18.08 empfing der TV Crumstadt die Mannschaft von Concordia Gernsheim. Die Heimelf hatte sich viel vorgenommen und startete dementsprechend sehr einsatzfreudig. So kam sie auch bereits in der 5. Minute zur ersten hochkarätigen Torchance nach einem scharf getretenen Freistoß von Michael „Scharfschütze“ Krockenberger, welchen der Gästekeeper nur mit großen Problemen abwehren konnte. Den von seinen Torwarthandschuhen abtropfende Ball vermochte der TVC Stürmer Tim Schlotzer im Nachschuss aus kurzer Entfernung jedoch nur gegen das Quergebälg zu hämmern. In der Folge entwickelte sich ein Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld, bei welchem sich keine Mannschaft entscheidende Vorteile erspielen konnte. Kaum Torraumszenen waren die Folge.

Der TVC steckte aber zu keiner Zeit auf und ging hochmotiviert in die zweite Halbzeit. Die Heimelf erwischte wieder den besseren Start und kam gleich in der 47. Minute zu einem gefährlichen Fernschuss von dem zur Halbzeit gebrachten Sören Trollst. Der Ball flatterte regelrecht, senkte sich jedoch etwas zu spät, wodurch das runde Leder knapp über die Torumrandung zischte. Fünf Minuten später bekommt Daniel Conrad den Ball von seinem Stürmerkollegen Tim Schlotzer passgenau in den Lauf gespielt. Dieser kommt daraufhin auch zum Torabschluss, sein mit dem Außenriss abgegebener Kunstschuss verfehlt das Gehäuse jedoch knapp. Beim nächsten Angriff kurz darauf glückt dem TVC dann doch der verdiente Treffer. Nach einem Foul in der Gästehälfte schaltet der Mittelfeldstratege Sven Kalinowski direkt und fordert eine schnelle Ausführung, da er völlig frei stand. Daniel Conrad befolgt seine Anweisung, schnappt sich schnell den Ball und spielt zu ihm. Das Leder erhalten sprintet Kalinowski in unnachahmlicher Weise auf die Höhe der Grundlinie und legt dann für den am zweiten Pfosten lauernden Simon Maganas quer, der dann nur noch einschieben muss. Der TVC verstand es in der Folge leider nicht, seine zu diesem Zeitpunkt noch vorhandene Überlegenheit weiter in Tore umzumünzen. Dem Spiel nach vorne fehlte es an der letzten Präzision, so dass nur noch wenige Chancen kreiert wurden. Zu allem Überfluss kassierte die Heimelf in der 66. Minute nach einem Freistoß von der Mittellinie den Ausgleich. Eine hoch in den Strafraum getretene Flanke konnte nicht sauber geklärt werde, wobei der Querschläger genau zu einem komplett freistehenden Concordia-Spieler gelangte. Dieser bedankte sich und drückte den Ball locker über die Torlinie. Beflügelt von dem Ausgleich setzten die Gernsheim den TVC daraufhin mächtig unter Druck. So musste Crumstadts Torhüter Sven Reichardt zweimal sein ganzes Können aufweisen, um gute Einschussgelegenheiten der Gäste zu verhindern. Ab der 80. Minute drehte sich dann wieder das Blatt und Crumstadt kam erneut besser auf. Tim Schlotzer hatte dann eine Minute vor Schluss den Siegtreffer auf dem Fuß, er scheiterte jedoch von halblinker Position im Strafraum am guten Gästekeeper.

Es spielten: Sven Reichardt, Kevin Stein, Christopher Schulze, Michael Krockenberger, Philipp Heyl, Dominic Feldmann (56. Min. Marius Schulz), Simon Maganas, Sven Kalinowski, Dirk Schätzler (46. Min. Sören Trollst), Daniel Conrad, Tim Schlotzer (61. Min. Mehmet Boz)

Zurück