Fußball

Aktuelles

TV Crumstadt - VfB Ginsheim II 0:0

von Henning Scheuch

von Sven Reichardt

Nach dem unglücklichen 2:2 eine Woche zuvor gegen Raunheim wollten wir mit einer geänderten Taktik wieder 3fach gegen Ginsheim2 Punkten.
Die Vorgabe des Trainers war in der Defensive sicher stehen und dann über Konter zum Torerfolg kommen.

Das Spiel begann gleich mit einem Hallo wach Effekt für uns als der Gegner in der 6 Minute einen Ball in der Vorwärtsbewegung abgefangen hat und durch die Schnittstelle der Abwehr spielte. Der Stürmer konnte allein auf das Tor zulaufen konnte die Chance aber nicht nutzen und schoss den Ball direkt in die Arme des TVC Keepers Sven Reichardt.
Nun waren wir wach doch beide Seiten neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld, so dauerte es bis zur 18Minute eher wieder etwas passierte. Nach einem langem Ball von Bastian Heist auf Daniel Conrad spielte dieser den Ball wieder auf Bastian Heist und dieser weiter auf Gaetano Lucente doch dieser scheiterte am Torhüter Ginsheim der das 1:0 für den TVC mit einer starken Fuß-Parade gerade noch verhindern konnte.
Nun passierte wieder lange nichts und so lief das Spiel bis kurz vor die Halbzeitpause eher wieder etwas passierte. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld versuchte Ginsheim es aus der Distanz aber dieser Versuch ging am Tor des TVC vorbei.

Fast direkt im Anschluss gab es in der 39Minute einen Eckball für den TVC. Die Ecke wurde von Daniel Conrad  geschlagen und fand ihren Abnehmer in Bastian Heist welcher aber freistehend nich platziert genug Richtung Tor von Ginsheim köpfte und so der Keeper keine Probleme hatte den Ball zu Halten.
Es ging mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Die 2.Halbzeit begann genau wie die erste mit einer Großchance für Ginsheim2. Nach einem Einwurf konnte Ginsheim den Ball erobern und der TVC konnte trotz überzahl nicht verhindern das sich Ginsheim bis zur Grundlinie durch kombinierte und den Ball an den 5Meterraum zurückspielte.
Hier konnte sich der TVC beim Stürmer Ginsheims bedanken welcher es schaffte den Ball aus 5 Metern unbedrängt über das Tor zu schießen.

Nach dem sich wieder 20Minuten nichts tat wechselte der TVC und brachte Mickey Heisler und Moritz Fuchs für Bastian Heist und Marius Friedrich.
Es dauerte weitere 15Minuten bis sich etwas tat.
Nun folgte die Stärkste Phase des TVC.
Gleich 4 100% Chancen in 5 Minuten doch alle 4 konnten nicht verwertet werden.
Die erste Chance hatte wieder Daniel Conrad welcher nach einem Ballgewinn von Mickey Heisler von Dennis Hill auf die Reise geschickt wurde aber leider mit links am langen Pfosten vorbeischoss.
Nur eine Minute später eroberte sich der TVC den Ball im Mittelfeld und konterte schnell über Vittorio Mancari, Daniel Conrad und Gaetano Lucente. Letztgenannter machte alles richtig doch der Ball wurde kurz vor der Linie von einem Spieler Ginsheims noch geklärt.In der 74Minute war es erneut Daniel Conrad welcher freistehend links am langen Pfosten vorbeischoss.
In der 77Minute hatte der TVC dann noch einen Freistoß welcher von Vittorio in den 16ner gebracht wurde und dort stand Gaetano bereit und köpfte den Ball leider knapp am Tor vorbei.

Der TVC ruhte sich nun nochmal 10Minuten aus und versuchte dann nochmals kurz vor Schluss den Siegtreffer zu erzielen.
In der 89.Minute konnte abermals Daniel Conrad, welcher an diesem Tag nicht vom Glück verfolgt war, den Ball wieder nicht im Tor unterbringen.
In der 91Minute kombinierte sich der TVC nochmals gefährlich vor das Tor Ginsheims doch der Schuss von Chris Schulze mit links fand auch nicht sein Ziel und flog knapp über das Tor.So blieb es beim 0:0 welches im Nachhinein etwas zu wenig war.

Es spielten: Sven R, Marius F, Michael K, Sören T, Thomas N, Vito M, Dennis H, Christopher S, Daniel C, Bastain H, Gaetano L, Moritz F, Mickey H

Zurück