Jugend

Aktuelles

08.12.2019 Kinderweihnachtsfeier im Saal der Turnhalle

von Dieter Ruckelshausen

Die Kinderweihnachtsfeier fand am 08.12.2019 im vollbesetzten Saal der Turnhalle statt. Nach der Begrüßung durch unsere 2. Vorsitzende Melanie Feistl, eröffnete Helena den Nachmittag mit einem Musikbeitrag. Sie spielte auf der Querflöte.

Dann ging es mit unserer Weihnachtsgeschichte los. Als Weihnachtselfen verkleidet mussten Helena und Maja den Weihnachtsmann in der Weihnachtswerkstatt vertreten. Dieser hatte nämlich sich beim Skifahren den Knöchel verstaucht. Die beiden Elfen hatten alle Hände voll zu tun, bis sie den "Laden" im Griff hatte.

In der Wollwerkstatt wurde von den Leistungsturnmädchen fleißig gestrickt und elegant an den Stangen und Boden geturnt. Die Ballspielgruppe der Fußballer tobte sich in der Weihnachtsbäckerei aus. Dabei war natürlich auch so mancher Ball im Spiel. Die Dancing Stars füllten die komplette Bühne und tanzten in der Weihnachtwichteldisco. Die Minifrogs kamen mit dem Polarexpress aus Lappland. Als Rentiere verkleidet und zeigten sie wie tolle Sprünge mit den Seilen. Den letzten Auftritt vor der Pause hatten die Purzelturner. Ausgerüstet mit allerhand Werkzeug wurde hier Spielzeug repariert und dabei so mancher Mattenberg bezwungen.

Die zwei Wichtel Sarah Michelle und Mira läuteten die Pause ein. Bei leckeren Kaffee und Kuchen konnte man es sich gutgehen lassen.

Nach der Pause begann Aurelia mir einem schönen Gedicht und Xenia mit einem tollen Akkordeon Auftritt. Als Unterstützung kamen danach die "Superhelden"  in die Weihnachtswerkstatt. Die Turnbuben flogen förmlich über die Matten und durch den Reifen. Danach tanzten unsere Jazzmäuse einen schönen Elfentanz. Verkleidet als "Geschenke" turnten die Mädchen über die Kästen und die schiefe Ebene. Den Abschluss machten traditionell die Eltern-Kind Gruppe. Sie brachten mit dem Polarexpress die Geschenke. Und natürlich schaffte es am Schluss der Geschichte auch der Weihnachtsmann auf die Bühne zu kommen. Er wurde lauthals von den Kindern gerufen und hatte für alle ein Geschenk dabei.

Am Ende bedankte sich Melanie Feistl bei allen Helfern, Kuchenbäckerinnen, Übungsleitern, dem Bastel- und Dekoteam sowie Sascha Abrahm für die tollen Bühnenbilder. Und natürlich bei allen Kindern die so toll getanzt, geturnt, musiziert, gedichtet und durch das Programm geführt haben. Pünktlich wie die Maurer war die Veranstaltung um 17:00 Uhr beendet. Wir hatten wieder einen kurzweiligen, schönen Nachmittag. Frohe Weihnachten!

Zurück

Schlagwortsuche: