Gaumeisterschaften im Rope Skipping Turngau Main-Rhein 2018

von Dieter Ruckelshausen

Mit guten Wettkampfergebnissen kehrten die Funky Frogs von den diesjährigen Gaumeisterschaften im Rope Skipping nach Hause zurück.

Der von 71 Teilnehmern aus 9 Vereinen gut besuchte Wettkampf wurde in der Sporthalle „Dicker Busch“ in Rüsselsheim durchgeführt.

Die Funky Frogs waren mit nur 8 Teilnehmern am Start, einige Springer fielen wegen Krankheit aus.

Die Springerinnen hatten in den letzten Wochen ihren Freestyle intensiv vorbereitet, es galt für jeden die passende Musik zu suchen um dann die einzelnen Sprünge und andere Elemente wie Akrobatik, Seilvariationen usw. mit einzubauen. Für Anna-Lena und Florian war es die erste Teilnahme an den Gaumeisterschaften.

Leider schlichen sich bei den Speeddisziplinen bei einigen einige Hänger ein, sodaß dadurch keine guten Ergebnisse erzielt werden konnten.Bei den Freestyles konnten alle wieder überzeugen und ihre Trainingsergebnisse abrufen. Die beste Leistung konnte diesmal Elin mit insgesamt 1408,5 Punkten erzielen.

Letztendlich konnte sich aufgrund der nicht so guten Leistungen und der erhöhte Qualipunktzahl von 1500 Punkten keiner für die Hessischen Einzelmeisterschaften qualifizieren.

Als Kampfrichter kam Saskia zum Einsatz, ihr vielen Dank. Ein Dank geht auch an die Eltern, die während des Wettkampfes die Springer unterstützten.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:
 
AK IIw  15-17J.
7. Desiree Lohse                 1361 Punkte
9. Leonie Dietrich                1191 Punkte
 
AK IIIw Jg. 12-14 Jahre
10. Elin Scharffetter                       1408,5 Punkte        
12. Shani Burret                  1354,5 Punkte
17. Selina Hain                   1207,5 Punkte
20. Lea Steuernagel           1041,0 Punkte
 
AK IVw 8-11 Jahre
8. Anna-Lena Menzer        1112,5 Punkte
 
AK IVm 8-11 Jahre
1. Florian Gehre                  969,5 Punkte

 

Zurück