14.02.2016 Hessische Mannschaftsmeisterschaften im Rope Skipping

von Dieter Ruckelshausen

Hessische Mannschaftsmeisterschaften im Rope Skipping 2016

Mit drei Teams und insgesamt 16 Springerinnen im Alter von 10-16 Jahren traten die Funky Frogs vom TV Crumstadt bei den diesjährigen Hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Rope Skipping an. Insgesamt waren aus ganz Hessen 25 Teams am Start. Die Funky Frogs starteten in der AK III (12-14 Jahre) und AK 1 (18 und älter) sowie mit einem Nachwuchsteam in der AK IV (9-11 Jahr) im Einsteigerwettkampf. Ausrichter war dieses Jahr die TV Seeheim.

Nach intensiven Trainingsvorbereitungen in den letzten Wochen hofften alle Teilnehmer auf einen guten Wettkampfverlauf. Der Mannschaftswettbewerb besteht aus sechs Disziplinen (je drei Disziplinen im Single Rope und Double Dutch), der Einsteigerwettkampf aus vier Disziplinen.

Der Wettkampf begann mit den Speeddisziplinen im Single Rope Speed+Double Under Relay  sowie Double Dutch Speed Relay. Bei jedem dieser Disziplinen sind jeweils vier Springer involviert. Dabei wurden die Mädchen lautstark von ihren Vereinskameradinnen angefeuert.

Team 1 mit Julia Neumann, Marina Grohmann, Emely Kobsa, Laura Pinilla und Julia Rhodemann und hatte gegen die starken Teams der international startenden anderen hessischen Vereine nur eine kleine Chance. Trotzdem konnten sie die Trainingsergebnisse bestätigen und erreichten den 4. Platz.

Team 2 mit Julia Fiedler, Paula Neumann, Desiree Lohse, Shani Burret, Anisa Ramani und Leonie Dietrich zeigten einen fehlerfreien Double Dutch Pair Freestyle. Auch die anderen Disziplinen klappten sehr gut, und so landete das Team auf einem sehr guten Platz 2. Leider verpassten sie trotzdem knapp die Qualifikation zur DMM.

Der Nachwuchs, das Team 3 mit Maya Fiedler, Elin Schaffetter, Merle Schönherr und Lea Steuernagel schlug sich an ihrem ersten Teamwettkampf sehr beachtlich, sie zeigten im Speed ihre Trainingsergebnisse und im Teamfreestyle konnte man sehen, dass sie einen guten Freestyle hatten. Sie landeten unter großem Jubel auf dem 2. Platz.

Der Dank geht an die beiden Kampfrichter Lara Renner und Andrea Fiedler sowie Saskia Sterzing die die „Kleinen“ betreute.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

AK I – 18 und älter

4. Funky Frogs 1 - 1316 Punkte ( Julia Neumann, Marina Grohmann, Emely Kobsa, Laura Pinilla und Julia Rhodemann)

AK III – 12-14 Jahre

2. Funky Frogs 2 – 1168,3 Punkte (Julia Fiedler, Paula Neumann, Desiree Lohse, Shani Burret,  Anisa Ramani, Leonie Dietrich)

AK IV – 9-11 Jahre - Einsteigerwettkampf

2. Funky Frogs 3 – 416,1 Punkte ( Maya Fiedler, Elin Schaffetter, Merle Schönherr und Lea Steuernagel)

Bilder in der Bildergalerie ...

 

 

Zurück