Hessische Mannschfstmeisterschaften im Rope Skipping

von Dieter Ruckelshausen

Hessische Mannschaftsmeisterschaften im Rope Skipping 2012M

Mit vier Teams und insgesamt 21 Springerinnen im Alter von 10-21 Jahren traten die Funky Frogs vom TV Crumstadt bei den diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften im Rope Skipping an. Insgesamt waren aus ganz Hessen 29 Teams am Start – ein neuer Rekord. Die Funky Frogs konnten in drei Altersklassen Teams stellen. Ausrichter war dieses Jahr die SKG Stockstadt. Nach intensiven Trainingsvorbereitungen in den letzten Wochen hofften alle Teilnehmer auf einen guten Wettkampfverlauf und evtl. auf die Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Dieser Mannschaftswettbewerb besteht aus sechs Disziplinen (je drei Disziplinen im Single Rope und Double Dutch). Der Wettkampf begann mit den Speeddisziplinen im Single Rope Speed + Double Under Relay  sowie Double Dutch Speed Relay. Bei jedem dieser Disziplinen sind jeweils vier Springer involviert. Dabei wurden die Mädchen lautstark von ihren Vereinskameradinnen angefeuert.

Team 1 hatte gegen die starken Stockstädterinnen sowie das älteste Team von Hanau kaum eine Chance. Dabei wurde deutlich, dass das Team aus Gründen von Studium und Ausbildung nicht so häufig wie gewohnt zusammen trainieren konnte. Trotzdem konnten sie sich mit ihrem 3. Platz für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 17./18.3.2012 in Hanau qualifizieren.

Team 2 um Saskia Sterzing verpasste knapp mit fehlenden 32 Punkten die Qualifikation zur DMM. Das Team konnte leider die Trainingsergebnisse gegen die starte Konkurrenz nicht bestätigen und hatten in ihren Freestyles einige Hänger
zuviel.

Team 3 schlug sich sehr beachtlich, aber auch hier schlichen sich viele Hänger, besonders bei den Double Dutch Freestyles ein. Sie landeten aber trotzdem auf einem guten 3. Platz und konnten sich damit ebenfalls für die Deutschen
Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren.

Pech hatte diesmal das Team 4 mit den jüngsten Springern der Funky Frogs. Da eine Teamspringerin bereits im Vorfeld ausfiel konnten sie als jüngste ihrer Altersklasse nicht mit den Leistungen der anderen Teams mithalten. Nun fahren am 17./18. März 2012 zwei Teams vom TV Crumstadt zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften nach Hanau um sich mit anderen Springern aus ganz Deutschland zu messen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

AK I – 18 und älter

3. Funky Frogs 1 - 1928 Punkte (Marina Grohmann,
Samra Muminovic, Annika Epple, Kim Gotthardt, Lisa-Marie Hahn, Lara Renner)

AK II – 15-17 Jahre

4. Funky Frogs 2 - 1768 Punkte (Saskia Sterzing,
Sveva Stauch, Maike Hammann, Leonie Benkelberg, Sabrina Becker)

AK III und IV – 9-14 Jahre

3. Funky Frogs 3 - 1632 Punkte ( Laura Pinilla, Lena
Beyreuther, Emely Kobsa, Julia Rhodemann, Luisa Körner, Lisa-Marie Kohlstadt)

4. Funky Frogs 4 - 1443 Punkte
(Julia Neumann, Blanca Pinilla, Luisa Beyreuther, Charlotte Körner)


Bericht Echo .....

 

Zurück