27.10.2018 Hessische Einzelmeisterschaften im Rope Skipping in Seeheim

von Dieter Ruckelshausen

Schwierige und spektakuläre Sprünge zeigten die 84 gemeldeten Springer und Springerinnen bei den Hessischen Einzelmeisterschaften am 27.10.2018 in Seeheim.

Gesprungen wurden die Speed – Disziplinen ( 30 Sekunden Speed, 180 Sekunden Speed ) sowie ein Freestyle von 75 Sekunden.

Aufgrund höherer Qualipunkte vertrat diesmal nur Julia Fiedler die Crumstädter Funky Frogs.

Bei der ersten Disziplin erreichte Julia einen guten Wert von 77 Sprüngen, bei den 3 min Speed konnte sie mit 384 Sprüngen  einen neuen persönlichen Rekord erreichen.

Julia zeigte bei ihrem Freestyle fast fehlerfreie Sprungreihenfolgen und erreichte daher eine relativ gute Wertung. Leider reichte die Gesamtpunktzahl von 1123,7 nicht für eine Qualifikation für die Deutschen Einzelmeisterschaften. Grund dafür war neben der für die Bundesebene erhöhten Qualipunkte auch der Wechsel in die nächste Altersklasse, die automatisch eine höhere Qualipunktzahl beinhaltet. Aber Julia konnte mit ihrer Leistung und mit ihrem 12. Platz zufrieden sein.

Neu war diesmal die Durchführung des Double Under Cups und Triple Under Cups. Auch bei diesen beiden Wettkampfformen kann man sich zur Bundesebene qualifizieren. Julia war beim Triple Under Cup angetreten und trotz ihres neuen Rekords von 82 Triples konnte sie die geforderte Qualizahl von 90 knapp nicht erreichen.

Zurück