31.07.2015 Crumstädter Funky Frogs bei Europameisterschaft

von Dieter Ruckelshausen

Nach zwei Monaten intensiver Vorbereitung machte sich das Crumstädter Open-Team mit Lisa-Marie Hahn, Maike Hammann, Samra Muminovic, Lukas Raunheimer und Saskia Sterzing am 31.07.2015 auf den Weg nach Idar-Oberstein, Austragungsort der diesjährigen Europameisterschaft im Rope Skipping.

Das Team, das erst Ende 2014 beschlossen hatte, in der Wettkampfkategorie „Open“ für die hessischen Mannschaftsmeisterschaften zu trainieren, überraschte alle mit Ihrem Fortschritt – erst die Qualifikation zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Hanau, dann auch noch zu den Europameisterschaften.

Nachdem die Springer aus Zeitgründen beschlossen haben, nur in drei der sechs ausgetragenen Disziplinen zu starten, vergingen die zwei Monate Vorbereitungszeit wie im Flug.

Die Meisterschaften waren hervorragend organisiert; nach der Ankunft und dem Bezug der Zimmer in einer Idar-Obersteiner Grundschule konnte das Team zunächst einen Eindruck von der Wettkampfstätte und den anderen Mannschaften gewinnen, während der erste Wettkampf des Wochenendes (Youth + Open Tournament) lief. Zur großen Eröffnungszeremonie am Freitagabend waren neben den Weltmeistern im Sport Stacking auch zahlreiche Lokalpolitiker und ein Blasorchester geladen, welches die Veranstaltung musikalisch untermalte.

Der Wettkampf des Teams fand am Samstag Vormittag statt. Einige Funky Frogs ließen es sich nicht nehmen, trotz knapper Kartenzahl zur Unterstützung anzureisen und den spannenden Wettkampf vor Ort mitzuerleben. In den Disziplinen Double Dutch Speed Relay und Double Dutch Single Freestyle zahlte sich das harte Training aus und Team „Germany 4“ konnte mehrere nationale und internationale Mannschaften hinter sich lassen. In der Disziplin Single Rope Speed Relay haben nach einem knappen Rennen leider 2 Sprünge zu einer besseren Platzierung gefehlt.

Das harte Training der letzten Monate hat das Team zusammengeschweisst und es bestehen bereits erste Pläne für die nächsten Wettkämpfe.

Das Team möchte sich bei Ihrer Trainerin Hannelore Ziegler und der internationalen Kamprichterin Lara Renner für die großartige Unterstützung während der Vorbereitungen und am Wettkampf herzlich bedanken.

Bilder in der Bildergalerie ...

Zurück