Theater in de Tornhall

Aktuelles

Die Anspannung steigt

von Christine Schindler

Foto: Theaterprobe mit Jürgen Wittmann und Sigrid Schellhaas

Die Mimen des Crumstädter Theaters fiebern der Premiere entgegen, die am 30. März um 20 Uhr sein wird.
Aus diesem Grund liegen langsam die Nerven blank.
Die Anspannung steigt und das Adrenalin fängt an in die Adern zu schießen. Letzte Vorbereitungen werden getroffen und alle Abläufe auf der Bühne langsam zur Routine. Alle 3 Akte werden unter Hochdruck zweimal in der Woche geprobt.
„Dem Himmel sei Dank“ von Bernd Gombold ist eine Komödie in 3 Akten. Es spielt in einem Pfarrhaus und erzählt die Geschichte eines Pfarrers, der alles gibt um Geld für die Kirchensanierung einzutreiben. Dabei sind ihm „fast“ alle Mittel recht. Leider erfährt das der Domkapitular und möchte dem Pfarrer Alfons Teufel ordentlich die Leviten lesen. Dabei muss er aber erst einmal an den Angestellten des Pfarrhauses vorbei.
Mit viel Witz und Charme versuchen die Angestellten des Pfarrhauses den Pfarrer zu helfen und den Domkapitular ordentlich zu verwirren.
Restkarten sind noch vorhanden. Wer also den Vorverkauf verpasst hat, kann bei Sigrid Schellhaas (06158 - 87425) noch die eine oder andere erwerben.
Aufführungstermine: Freitag, 30.03.2012 um 20 Uhr, Samstag, 31.03.2012 um 19 Uhr und Sonntag, 01.04.2012 um 17 Uhr. Einlass jeweils eine Stunde vorher. Für Speis und Trank wird vom neuen Turnhallteam gesorgt.

Zurück