Theater in de Tornhall

Aktuelles

Muskelkater bei den Proben

von Christine Schindler

Die ersten Bühnenproben

Gleich am zweiten Tag im neuen Jahr haben die Laiendarsteller der Theaterabteilung des TV Crumstadt die Bühnenproben eröffnet. Zweimal in der Woche wird der Vorhang der Bühne im Tornhallsaal geöffnet,das Bühnenbild ist zwar noch nicht aufgebaut, deshalb behelfen sich die Darsteller mit Tischen, Stühlen und Fantasie und lassen so das Stück lebendig werden. Alle Darsteller haben sich in ihre Rolle gefunden und fangen an, ihre Requisiten zu sammeln.

Das Stück “Für die Familie kann man nichts”,von Hans Schimmel, spielt im Wohn-Ess-Zimmer einer Art Wohngemeinschaft.

Hauptfigur ist Friedhelm Beierle (gespielt von Thomas Thurow). Er und seine drei Geschwister erleben einen turbulenten Tag in ihrer gemeinsamen Wohnung. Nur leider ist Friedhelm so gar nicht angetan von den Ereignissen, für die seine Geschwister verantwortlich sind.

Mit viel Witz und überraschenden Wendungen ist das Stück von Anfang an eine rabenschwarze Komödie, die für viel Lachmuskelkater sorgen wird.

Der Kartenvorverkauf wird am Samstag den 23. Februar 2013 stattfinden.

Also früh aufstehen und für einen der drei Aufführungstage eine oder mehrerer Karten besorgen. Die Aufführungstermine: Freitag 22.03., Samstag 23.03. und Sonntag 24.03.2013

Zurück