Theater in de Tornhall

Aktuelles

Nikoläuse in den Regalen – Theater in de Tornhall

von Christine Schindler

Da das Theater-Stammlokal wegen eines wohlverdienten Urlaubs seine Pforten geschlossen hatte, öffnete dasAnwesen Schellhaas seine Pforten, um die Schar der rotgewandeten Theaterleute und solcher, die es werden wollen, zu empfangen. Die spätsommerlichen lauen Außentemperaturen sorgten im Inneren von Schellhaasens Sommerküche dann auch recht bald für eine kuschelige Atmosphäre. Solchermaßen aufgeheizt, outeten sich nach kurzen Diskussionen und kleinen Kreuzverhören 10 tapfere Laienschauspieler. Besonders erfreulich ist, dass auch in der nächsten Saison wieder zwei Newcomer dabei sein werden.Diese 10 Wagemutigen werden sich nun in das Abenteuer stürzen, das da heißt: Theater in de Tornhall 2016.

Unterstützt werden sie dabei von einer annähernd gleich großen Backstage-Schar. Diese werden den Laienschauspielern auf der Bühne bei allen anfallenden Arbeiten behilflich sein und ihnen in der heißen Endphase als moralische Stütze zur Seite stehen.

Eine kleine, unerschrockene Mannschaft wird nun die Lage sondieren und sich daran machen, ein Theaterstück zu finden, das den Bühnenverhältnissen, den speziellen Anforderungen vom Theater in de Tornhall, sowie unerheblichen kleinen Sonderwünschen der Schauspieler gerecht wird. Eine Suche, die in etwa der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen gleicht. Und die Zeit drängt, denn bereits Ende November fällt mit der Abteilungs-versammlung mit anschließender Vorstellung des neuen Stücks der Startschuss zur neuen Theatersaison.

Spannende Geschichte? Bleiben Sie dran, und notieren Sie die wichtigsten Termine für 2016:

Kartenvorverkauf: Samstag, 20.02.2016

Vorstellungen: Freitag 18.03.2016; Samstag, 19.03.2016; Sonntag 20.03.2016

Zurück