Theater in de Tornhall

Aktuelles

Opa braucht einen Sessel!

von Christine Schindler

Zum Abtrainieren der Feiertagspfunde eignet sich bekanntlich jede Art der körperlichen Betätigung. Dabei kann man aber das Angenehme durchaus mit dem Nützlichen verbinden. So traf sich am 29.12. die Theaterabteilung, unterstützt durch einige ganz oder teilweise freiwillige Familien­angehörige sowie den beiden Mitgliedern des Crumstädter Helfervereins, zum sportlichen Bühnenaufbau. Zunächst wurden die schweren Bühnen­teile aus ihrem Theater-Tiefschlaf im TV-Keller geweckt und unter der Oberaufsicht von Bob dem Baumeister Wittmann auf der TV-Bühne fest verschraubt. Sie bilden nun die „Guud Stubb“ der Familie Schmitt. Und hier werden in den nächsten Wochen Lina und Karl Schmitt, ihr Sohn Georg und Opa Walter ihren Zweitwohnsitz aufschlagen und mehr oder weniger gern gesehene Gäste empfangen.  Als nächstes wird dem Bühnengerüst Leben eingehaucht, dazu werden die noch kahlen Wände mit Tapeten eingekleidet und die Theaterabteilung wird sich auf die Jagd nach geeignetem Mobiliar und Dekorationsstücken sowie entsprechenden Bühnenoutfits machen.

Für die kommende Saison wünscht sich beispielsweise Opa Schmitt sehnlichst einen Ohrensessel oder Schaukelstuhl.

Falls Sie der Theaterabteilung ein solches Möbelstück zur Verfügung stellen möchten, wenden Sie sich an die Abteilungsleiterin Sigrid Schellhaas, Tel. 06158/87425

Und wenn Sie ihren Kalender für 2016 in Betrieb nehmen, notieren Sie folgende Termine:

20.02.2016 – Kartenvorverkauf

18., 19., 20. März – Aufführungswochenende in de Tornhall

Zurück