Theater in de Tornhall

Aktuelles

Stirb' schneller Liebling

von Christine Schindler

Die Theaterabteilung ist wie jedes Jahr um diese Zeit wieder kräftig am Pauken und Proben.
Das Bühnenbild steht schon und die Mimen richten es nach und nach wohnlich ein.
Das Theaterensemble begeht dieses Jahr sein 10-jähriges Bühnenjubiläum.

Das Stück ist von Hans Schimmel und spielt in einem wirklich sehr adretten Wohnzimmer. Kurt Kniesebeck und seine Frau haben schon lange Eheprobleme. Sein erfolgreiches Unternehmen ist ihm sehr wichtig. Seine Frau, Paula, ist für ihn allerdings absolut nebensächlich. Sein Herz schlägt für Fußball, gutes Essen und seine Sekretärin Susanne. Seine Frau hingegen liebt Pferde und würde viel lieber ein eigenes Gestüt besitzen. Sie findet  einen Mann, der eine Toilettenpapierfabrik besitzt, nicht schicklich. Die Tochter der beiden Streithähne, Caroline Kniesebeck, interessiert sich nur für Männer, was auch immer wie ein Öltropfen im Feuer des Ehestreits wirkt.
Beide fassen unabhängig voneinander den Entschluss, einen Auftragskiller für den jeweils anderen zu engagieren. Nur geraten beide nicht gerade an professionelle Killer, sondern an Berufseinsteiger, die kein Blut sehen können. Butler Johann ist die Ruhe in Person und kann mit dem nötigen Sarkasmus seine Herrschaften verwöhnen. Ein fast blindes Hausmädchen, ein Handwerker mit zwei linken Händen und eine geschwätzige beste Freundin von Paula runden das Stück ab und sorgen für viel Muskelkater in den Lachmuskeln.

Aufführungen sind am Freitag den 27.03.2015 um 20 Uhr, Samstag den 28.03.2015 um 19 Uhr und Sonntag den 29.03.2015 um 17Uhr im Saal der Gaststätte Turnhalle in Riedstadt Crumstadt. Kartenvorverkauf findet am 28.02.2015 ab 9Uhr ebenfalls in der Gaststätte Turnhalle statt.

Zurück