Turnen

Aktuelles

Crumstädter Riege fiebert erstem Auftritt in der Hessischen Landesliga der Kunstturnerinnen entgegen

von Dieter Ruckelshausen

Nicht mehr lange hin ist es bis zum ersten Auftritt der Turnerinnen des TV Crumstadt in der Hessischen Landesliga.

Als Neueinsteiger im Ligabterieb wird die Crumstädter Riege zunächst in der Landesliga 4 starten, in der in diesem Jahr rekordverdächtige 21 Mannschaften gemeldet wurden.

Auf Grund dieses großen Teilnehmerfeldes wird der erste Termin als Qualifikationswettkampf geturnt, um die Mannschaften im Anschluss in die Staffeln 4a und 4b aufzuteilen. Lediglich die besser qualifizierten Mannschaften der Staffel 4a werden im weiteren Verlauf der Saison um den Aufstieg in die Landesliga 3 mitturnen können.

Beim erstmaligen Auftritt einer Crumstädter Turnriege in der Landesliga überhaupt, werden die Ziele aber ganz anders definiert sein: Zunächst einmal geht es darum, Liga-Luft zu schnuppern, erste Erfahrungen zu sammeln und sich ordentlich zu präsentieren, werden hier doch Kürübungen mit den hohen Anforderungen der LK2 erwartet, die bis auf eine Ausnahme noch nicht im Programm der Crumstädter Turnerinnen gestanden hatten. So wäre eine Qualifikation für die Staffel 4a bereits als großer sportlicher Erfolg zu sehen.

Daher trainieren die Turnerinnen fleißig an den geforderten Elementen für ihre Übungen und haben in den letzten Wochen und Monaten einige davon neu erlernen müssen: Flugelemente am Stufenbarren, gymnastische und akrobatische Elemente und Verbindungen auf dem schmalen Schwebebalken und diverse gymnastische Sprünge und Saltovariationen am Boden.

Die Crumstädter Riege wird aus Alexandra Schneider, Katharina Schuhmacher, Kathrin Salm, Victoria Witt, Alessia Lucente, Laura Witt, Laura Interbartolo, Anna Vaniman und Chiara Staudinger bestehen. An jedem Wettkampftag können bis zu acht der Turnerinnen zum Einsatz kommen, von denen jeweils vier an jedem Gerät turnen werden.

Und so schauen die Mädchen gespannt ihrem ersten Auftritt in der Liga am Sonntag, 29. Mai im Sportzentrum Martinsee in Heusenstamm (Levi Strauss Allee) entgegen und freuen sich natürlich über zahlreiche Unterstützer. Beginn des Wettkampfes ist um 13.00 Uhr.

Die weiteren Termine sind voraussichtlich am 03. Juli in Schauenburg-Hoof und am 20. November in Mörlenbach.

Zurück