Turnen

Aktuelles

03.03.2003 Main-Rhein-Pokal Mannschaft Schülerinnen

von Dieter Ruckelshausen

Am 3. März starteten die Gerätturnerinnen im Turngau Main-Rhein in die diesjährige Wettkampfsaison.

Die erste Runde des Main-Rhein-Pokals Mannschaft der Schülerinnen wurde am 3. März in der heimischen Fritz-Strauch-Halle in Crumstadt ausgetragen unter der Beteiligung von über 200 gemeldeten Turnerinnen in 35 Mannschaften aus 17 Vereinen. Mit am Start waren zwei Mannschaften der Crumstädter Leistungsturnerinnen, die beide vor der zweiten Runde ordentlichen Plätzen im Mittelfeld liegen.

Die Mädchen der 2. Mannschaft traten im Wettkampf 2 der Pflichststufen P3/P4 der Jahrgänge 2004 und jünger an und zeigten an allen vier Geräten schön geturnte Übungen, so dass sie sich am Ende auf Rang 7 der 13 gestarteten Mannschaften einreihen konnten. Besonders erwähnenswert sind hier die Leistungen am Boden, an dem die crumstädter Turnerinnen die Gerätewertung sogar für sich entscheiden konnten.

Aktuell trennen die Mannschaften auf den Plätzen 2 bis 7 gerade einmal 1,5 Punkte, so dass für die zweite Runde am 27. April in Biebesheim vielleicht noch eine Verbesserung der Platzierung möglich ist. Dafür werden die Mädchen in den kommenden Wochen noch fleißig trainieren. Es turnten Leonie Dietrich, Thea Fritz, Ann-Kathrin Keller, Désirée Lohse, Leni Löwer und Anisa Ramani.

Für die 2. Mannschaft gab es bereits im Vorfeld des Wettkampfes einen Dämpfer, da sich eine der Mädchen den Arm gebrochen hat und nicht in das Wettkampfgeschehen eingreifen konnte. So konnten nur 4 statt der vorgesehenen 5 Turnerinnen pro Gerät turnen, so dass sich jeder Fehler schnell in der Ergebnisliste niederschlagen würde. Und leider schlichen sich auch tatsächlich einige gröbere Fehler in die ansonsten schön geturnten Übungen ein, so dass sich die Mädchen im Zwischenklassement lediglich auf dem 5. Platz unter den 8 gestarteten Mannschaften platzieren konnten. Die vier Turnerinnen Shani Burret, Julia Fiedler, Laura Interbartolo und Anna Vaniman werden aber ebenso versuchen, in der zweiten Runde ihre Platzierung noch zu verbessern.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern und den Kampfrichterinnen, die die Ausrichtung des Wettkampfes in Crumstadt ermöglicht haben.

Bilder in der Bildergalerie ...

Ergebnisse ...

Zurück