Turnen

Aktuelles

21.10.2018 Aufstiegsfinale Landesliga

von Dieter Ruckelshausen

Am Wochenende des 21./22. Oktobers stand in Gründau-Lieblos das Ligafinale in den hessischen Landesligen der Kunstturnerinnen auf dem Programm, bei dem um die Aufstiegsplätze in die jeweils höhere Liga geturnt wurde.

Mit dabei die Turnerinnen aus Crumstadt, die erstmals ein solches Finale erreicht hatten, in dem 8 Mannschaften um die Aufstiegsplätze turnen.

Gleich am Startgerät Boden legten die Crumstädterinnen mit sehr schönen Übungen los, in denen Michelle, Mia, Katharina und Laura alle Anforderungen wie gymnastische Drehungen und Sprungverbindungen, akrobatische Verbindungen und Vorwärts- sowie Rückwärtssalti zeigten und insgesamt 51,20 Punkte sammelten.

Am folgenden Sprung zeigten Thea, Chiara, Michelle und Katharina sehr schöne Überschläge, teils mit Längsachsendrehungen in beiden Flugphasen. Michelle erhielt für ihren Überschlag die höchste Ausführungsnote aller Turnerinnen des Wettkampfes und auch die anderen konnten mit ihren Bewertungen zufrieden sein, so dass hier 48,65 Punkte erturnt werden konnten. 

Trotz Problemen im Einturnen zeigten am Stufenbarren alle vier Crumstädterinnen im Wettkampf das geforderte Flugelement in Form des Konterfluges vom unteren zum oberen Holm. Während das Element bei Lisa und Katharina bereits zur Routine gehört, zeigte es Victoria erst zum zweiten Mal im Wettkampf und bei Chiara war es sogar die Premiere, die trotz aller Anspannung gut gelang. So kamen weitere 46,85 Punkte auf das Konto des TV Crumstadt hinzu.

Leider konnten die Crumstädter Turnerinnen am abschließenden Schwebebalken nicht an ihre Trainingsleistungen anknüpfen und hatten mehrere Stürze und nicht vollendete Verbindungen zu verzeichnen, durch die insgesamt etwa 6 Punkte „verschenkt“ wurden. Allerdings gelangen erstmalig auch einige schwierige Elemente und Verbindungen, wie die anderthalbfache „Kosakendrehung“ von Laura oder die Verbindung aus zwei Rückwärtsbogengängen von Mia, so dass die Crumstädterinnen –neben den beiden auch Chiara und Lisa- insgesamt 42,40 Punkte an diesem Gerät erhielten.

Bei der abschließenden Siegerehrung konnten sich die Crumstädter Turnerinnen samt Trainer und mitgereistem Anhang dennoch freuen, dass sie trotz der unglücklichen Vorstellung am Balken noch einen sehr guten 4. Platz erreicht hatten. Auch wenn sich die Freude mit ein wenig Wehmut mischte, als man erfuhr, dass der Abstand zum 3. Platz nur 0,65 Punkte betragen hat und auch gerade einmal 3 Punkte bis zum direkten Aufstiegsplatz gefehlt haben.

Dennoch ein schöner Abschluss einer tollen Landesliga-Saison 2019.

Bilder in der Bildergalerie ...

 

Zurück