Turnen

Aktuelles

Michelle Staudinger bei Hessischen Meisterschaften erneut auf dem Treppchen

von Dieter Ruckelshausen

Michelle Staudinger erneut auf dem Treppchen bei Hessischen Meisterschaften im Gerätturnen der Schülerinnen und Jugendturnerinnen

Bereits am 7. März hatte Michelle Staudinger vom TV Crumstadt bei den Gau-Einzelmeisterschaften eines der begehrten Tickets für die Hessischen Meisterschaften gelöst, die in diesem Jahr am 9./10. Mai in Neu-Isenburg ausgetragen wurden. Dabei trat sie im Wettkampf 6 in den Pflichtstufen P6/P7 gegen die jeweils beste Turnerin aus jedem der 20 hessischen Turngaue an.

Dies war bereits ihre vierte Teilnahme auf Landesebene, so dass Michelle zwar gespannt aber nicht überaus nervös an die Geräte gehen konnte.

Am ersten Gerät, dem Stufenbarren, gelang ihr eine flüssig durchgeturnte Übung, für die sie die zweithöchste Wertung ihrer Riege erhielt. Beim anschließenden Gerät, dem nur 10cm breiten Schwebebalken, galt es, die Übung mit Handstand, Rad, verschiedenen Sprüngen und Drehungen ohne große Wackler und ohne Sturz vom Gerät zu absolvieren, was Michelle hervorragend meisterte. Nachdem sie auch ihre Bodenübung sicher auf der 12 mal 12 Meter großen Bodenfläche präsentiert hatte, war ein Platz auf dem Treppchen bereits in greifbarer Nähe. Beim abschließenden Sprung über den Sprungtisch zeigte Michelle an ihrem Paradegerät wie gewohnt einen tollen Überschlag mit der weitesten Flugphase aller Teilnehmerinnen. Leider bemängelten die Kampfrichter ihre Anlaufgestaltung und zogen ihr dafür unverhältnismäßig viele Punkte ab, so dass Michelle hier zwar immer noch die Tageshöchstwertung erhielt, aber keinen nennenswerten Vorsprung auf die Konkurrenz herausturnen konnte.

So durfte sich Michelle am Ende gemeinsam mit ihrem Trainer und den mitgereisten Anhängern über die Vizemeisterschaft freuen und stolz die Silbermedaille des Hessischen Turnverbandes und einen  der Pokale sowie ein kleines Präsent, die der ausrichtende TV Neu-Isenburg gestiftet hatte, in Empfang nehmen.

Auch wenn ein wenig Wehmut über die verpasste Meisterschaft mitschwang, zu der am Ende lediglich 0,3 Punkte gefehlt hatten, so konnte sich Michelle doch darüber freuen, nun einen kompletten Medaillensatz bei Hessischen Einzelmeisterschaften erturnt zu haben: Nach Bronze in der P5 im Jahr 2012 und Gold in der P5/P6 im Jahr 2013 nun also Silber in der P6/P7.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser erneut starken Leistung!

Zurück