Fußball

Aktuelles

Punkteteilung im Sportpark BOZ

von

1:1 Unentschieden hieß es am Ende gegen Dersim Rüsselsheim II

So., 26.03. / TVC - Dersim Rüsselsheim II 1:1 (0:0)
Trotz einer eher durchschnittlichen Leistung blieb der Crumstädter Turnverein auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. In Vertretung für den im Urlaub befindlichen Trainer Dirk Schätzler schickte Coach Lino Rizzi eine erneut veränderte Anfangself auf den Platz: im Gegensatz zur Vorwoche begann Philipp Heyl als Innenverteidiger, zudem rückte Hameed Askari in die Startformation. Sören Trollst und Hossein Hosseini rotierten dafür aus dem Team.

Beide Mannschaften waren auf eine sichere Grundordnung bemüht, weshalb sich in den ersten 45 Minuten nicht die ganze grosse Spielkultur entwickelte. Die optische Überlegenheit konnten sich die Riedstädter sichern, auch boten sich den Hausherren die besseren Chancen. Im gegnerischen Drittel fehlte der TVC Offensive jedoch die nötige Durchschlagskraft, aussichtsreiche Möglichkeiten blieben daher ungenutzt. Die Dersim Reserve hingegen kam kaum gefährlich vor das Crumstädter Gehäuse.

Auch die zweite Hälfte war vorrangig geprägt von langen Bällen und Zweikämpfen im Mittelfeld. Eine tolle Einzelaktion von Simon Lüer leitete dann schließlich den - auf Grund der Spielanteile verdienten - 1:0 Führungstreffer durch Daniel Conrad ein (78 .). Nur vier Minuten später egalisierte Miran Topuz den Spielstand jedoch und stellte auf 1:1 (82.). Der Dersim Stürmer profitierte dabei von einer Unachtsamkeit in der Crumstädter Defensive und stocherte den Ball in die Maschen. Beide Mannschaften wollten nun mehr, doch weder die zahlreichen Standards der Rüsselsheimer Gäste noch eine erneute Grosschance von Conrad kurz vor Schluss führten zum Erfolg. Es blieb daher beim Unentschieden, mit welchem man auf Seiten von Dersim sicherlich etwas besser leben kann als aus Sicht der Gastgeber.

Statistiken/Aufstellungen TVC - Dersim II bei fussball.de
Pressebericht auf fupa.net (analog zum Bericht im Echo)
Wahl zur Elf des Tages auf fupa.net

So., 26.03. / TVC II - SV Königstädten II 2:2 (0:1)
Gegen den Tabellenvierten aus Königstädten sprang für das junge Team der zweiten Mannschaft um Kapitän Toni Vladimirov ein verdienter Punkt heraus. Zwar gingen die Gäste in der ersten Halbzeit durch Miguel Lopez Garcia mit 0:1 in Führung (33.), trotzdem steckte man nicht auf und versuchte spieler- und kämpferisch mitzuhalten. Mit dem 0:2 durch Andreas Pätsch zwanzig Minuten vor Abpfiff schien die Partie entschieden, der Turnverein schlug durch späte Tore von Luke Talinski (73.) und Muhammet Is (80.) jedoch entscheidend zurück und sicherte sich einen Achtungserfolg.

Statistiken/Aufstellungen TVC II - Königstädten bei fussball.de

Zurück