Fußball

Aktuelles

D1-Jugend: Heimniederlage im zweiten Spiel

Im zweiten Spiel der Qualifikationsrunde am Sonntag, den 04.09.2011 musste die D1 der JSG Wolfskehlen/Crumstadt eine 2:4 (2:1) Niederlage gegen die SKV Mörfelden hinnehmen.

Das Spiel begann unter schlechten Vorzeichen. Gleich auf fünf Spieler mussten die Trainer aus unterschiedlichen Gründen vor der Partie schon verzichten. Beim Aufwärmen vor dem Spiel erwischte es mit Torhüter Kevin auch noch den sechsten Akteur, so dass man keine Wechselalternativen mehr hatte. Die zwei aus der D2 aufgerückten Spieler Yasemin und Johannes machten ihre Sache gut. Danke für´s  Aushelfen!  Mörfelden war in den ersten zehn Minuten die bessere Mannschaft. Aggressivität in den Zweikämpfen und gutes Zusammenspiel der Gästespieler hinterließen zunächst zu viel Respekt bei den JSG-Spielern. Glück für die Heimmannschaft, dass drei sehr gute Chancen der SKV knapp am Tor vorbeigingen. Insbesondere im Kopfballspiel waren die Mörfelder der TSV-Abwehr überlegen. Doch mit zunehmender  Spielzeit nahm die JSG das Heft in die Hand und erspielte sich selbst einige Torchancen. In der 12. Minute scheiterte zunächst Ilias an der gegnerischen Torhüterin, kurz danach fand Peter zunächst nach einem Kopfball und dem anschließendem Nachschuss in der Mörfelder Torhüterin seinen Meister. Der schönste Spielzug führte dann in der 17. Spielminute zur Führung. Nach einer schönen Flanke von Lucas J. kam Ilias frei zum Kopfball und erzielte das 1:0. Danach ergaben sich weitere gute Torchancen um die Führung auszubauen, doch wurden diese nicht genutzt. Völlig unnötig dann der Ausgleich. Die an diesem Tag nicht sattelfeste JSG-Abwehr produzierte gleich mehrere Fehler hintereinander und ermöglichte so der SKV den 1:1 Ausgleich (23.). Doch erholte sich die Mannschaft davon recht schnell und Lucas J. konnte kurz vor dem Seitenwechsel noch die verdiente 2:1 Führung erzielen.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit war es erneut die SKV, die den besseren Start erwischte. Druckvoll kam sie aus der Kabine und schnürte unsere JSG in der eigenen Hälfte regelrecht ein. In der 38. Minute bekam sie einen umstrittenen Foulelfmeter zugesprochen, den sie zum 2:2 Ausgleich nutzte. Dies beflügelte die Gäste noch mehr und die JSG-Abwehr stand unter noch größerem Druck. Erwähnenswerte Angriffe auf JSG-Seite gab es nun keine mehr. In der 50. Minute die erste Führung der Gäste. Wieder war es ein gewonnenes Kopfballduell nach einer Flanke, welches zum 2:3 im JSG-Tor einschlug. Die endgültige Entscheidung in der 54. Minute. Ein Sonntagsschuss landete unhaltbar für JSG-Torwart Johannes zum 2:4 im Netz. Die letzte Torchance im Spiel hatte dann nochmals unsere JSG. Nach einer Ecke kam Falk frei zum Kopfball, dieser ging ab knapp am Tor vorbei. Somit stand am Ende eine bittere 2:4 Heimniederlage. Von der guten Leistung aus der Vorwoche beim Sieg in Hassloch war leider diesmal nichts zu sehen!

Mannschaft: Johannes B., Jannik S., Tinaseh H., Falk S., Johann C., Peter S., Ilias Z., Lucas J., Yasemin K., Kevin H.

Zurück