Fußball

Aktuelles

D1-Jugend: Verdienter Auswärtserfolg

Einen wichtigen und hochverdienten Auswärtssieg errang unsere D1 der JSG Wolfskehlen/Crumstadt am Sonntagmorgen, den 11.09.2011. Sie siegte bei Opel Rüsselsheim mit 1:0 (0:0).

Dabei wurden die wiederum zahlreich mitgereisten Spielereltern aus Crumstadt und Wolfskehlen über die gesamte Spieldauer auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Nicht weniger als 15 (!) sehr gute bis Riesenchancen auf einen Torerfolg zählte der Berichterstatter am Ende der Partie auf seinem Zettel. Doch nur eine führte kurz vor Schluss  zum Siegtreffer. Schon nach zwei Minuten hätte Ilias die Führung erzielen können, scheiterte aber bei seinem Alleingang am Opel-Torwart. Wenig später konnten erneut Ilias und Jonas den Gastgeber-Torwart nicht überwinden. Und auch Lucas J. und Peter brachten den Ball nicht im Opel-Tor unter. Insgesamt hatte unsere JSG mehr vom Spiel, war optisch überlegen, jedoch ohne Glück im Abschluss. Die Opeler beschränkten sich nur auf eine Angriffsvariante: lange Bälle aus der Abwehr auf ihre schnellen Stürmer. Dies bereitete der JSG-Defensive zunächst auch etwas Schwierigkeiten. Doch mit vereinten Kräften meisterten der fehlerfreie JSG-Torwart Kevin und seine Vorderleute diese Situationen. Mit einem aus JSG-Sicht enttäuschendem 0:0 ging es in die Halbzeit. Dass unsere Mannschaft nun die Entscheidung wollte merkte man schon mit dem ersten Angriff kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit. Jonas wurde schön frei gespielt, doch sein Fernschuss ging knapp vorbei (31.). In der 33. Minute setzte sich Peter über die Außen geschickt durch und passte auf den freistehenden Lucas J.  in die Mitte. Doch brachte dieser den Ball aus kurzer Entfernung nicht im Opel-Tor unter. Gleich darauf war es Peter selbst – diesmal von Lucas J. bedient – der scheiterte. Ilias traf in der 41. Minute nur die Latte, der Nachschuss von Lucas J. wurde von einem Abwehrspieler auf der Linie geklärt. Und auch in den folgenden zehn Minuten waren es nur Duelle zwischen dem Opel-Torwart und unserer Offensiv-Abteilung die die Zuschauer sahen.  Nacheinander fanden Ilias und je zweimal Peter und Lucas J. ihren Meister im Torwart der Gastgeber. Als alle Beteiligten sich schon auf ein torloses Unentschieden einstellten, erlöste endlich Ilias seine Mitspieler und den gesamten Anhang mit seinem Treffer in der 56. Spielminute. Vorausgegangen war wieder ein Spielzug über mehrere Stationen. Den Sack hätte Peter dann nur eine Minute später endlich zumachen können. Doch verstolperte er nach einem Alleingang vor dem gegnerischen Torwart. Dennoch reichte es auch so zum verdienten Auswärtssieg.

Fazit: Eine spielerisch und vor allem kämpferisch starke Vorstellung!

Mannschaft:  Kevin H., Leon I., Johann C., Falk S., Tinashe H., Jonas N., Peter S., Lucas J., Ilias Z., Jannik S., Lucas C.

Zurück