Fußball

Aktuelles

D1-Jugend: 4. Platz beim Turnier in Goddelau

Unsere D1 der JSG Wolfskehlen/Crumstadt nahm am Samstag, den 13.08.2011 an einem Turnier des Nachbarn TSV Goddelau teil. Unter 16 teilnehmenden Mannschaften erreichte sie am Ende einen guten 4. Rang.

In der Vorrundengruppe A war die TSG Worfelden erster Gruppengegner. Ohne große Mühe wurde die TSG nach zwei Toren von Lucas Jacobi und einem Eigentor der Worfelder mit 3:0 besiegt. Etwas schwerer tat man sich dann gegen den FC Leeheim. Der Riednachbar war besser und hatte die besseren Torchancen. Dank Torwart Johannes Brodhecker – der zweimal glänzend hielt – blieb es beim schmeichelhaften 0:0. Torchancen auf JSG Seite gab es keine. Einfacher war da schon die Aufgabe gegen TSV  Goddelau II im letzten Gruppenspiel. Locker kam das Team zu einem 10:0 Kantersieg gegen die hoffnungslos unterlegenen Goddelauer. Die teilweise sehr schön herausgespielten Tore erzielten Lukas Bork (3), Ilias (3), Leon (1), Tinashe (1), Lukas Schupp (1) und Lucas Jacobi (1). Als Gruppenerster mit 7 Punkten und 13:0 Toren zog unserer Mannschaft ins Viertelfinale ein. Gegner war hier der VfR Fehlheim. Auch gegen diesen Gegner war die JSG das bessere Team, bestimmte die Partie und siegte verdient mit 1:0 nach einem schön herausgespielten Treffer von Ilias. Halbfinalgegner war danach der TSV Auerbach. Es entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Doch mit zunehmender Spieldauer schwanden auf Seiten unserer JSG die Kräfte. Auerbacher dagegen wurde immer stärker und erzielte zwei Treffer. Damit standen am Ende eine 0:2 Niederlage und der Einzug ins kleine Finale. Im Spiel um Platz drei war der Gegner die FSG Bensheim. In diesem Spiel war unsere Mannschaft überlegen, versäumte es aber eine Reihe von sehr guten Torchancen nicht zu nutzen. Das rächte sich kurz vor Schluss. Bei einem Konter wurde die zu weit aufgerückte TSV-Abwehr überlaufen und ein Bensheimer Spieler erzielte das 0:1, das bis zum Schlusspfiff bestand hatte.

Am Ende eine unglückliche Niederlage, aber insgesamt ein guter Auftritt der D1 mit einem guten 4. Platz unter 16 Teams.

Mannschaft: Johannes Brodhecker, Falk Samstag, Tinaseh Hlanguyo, Leon Iser, Yasemin Kocbay, Lukas Bork, Lucas Jacobi, Ilias Zariouh, Johann Czarnecki, Lucas Chlebnicek, Lukas Schupp

Zurück