Fußball

Aktuelles

D1-Jugend: Letzte Testspiele

Bevor am kommenden Sonntag (28.08.2011) die Qualifikationsspiele zur Gruppenliga beginnen, hatte die JSG Wolfskehlen-Crumstadt noch mal einen ganzen besonderen Test. Auf dem Sportplatz des TV Crumstadt empfing sie die D1 Teams aus Leeheim und Geinsheim zu einem Mini-Turnier. Vierte teilnehmende Mannschaft war unsere D2 der JSG Wolfskehlen-Crumstadt. Gespielt wurde jeder gegen jeden, bei einer Spielzeit von 1x20 Minuten.

Das erste Spiel bestritt unsere D1 gegen den FC Leeheim. Hatte man vor 14 Tagen noch große Probleme mit dem Riednachbarn beim Turnier in Goddelau, so zeigten unsere Jungs diesmal eine bessere Leistung. Lauffreudig und zweikampfstark setzte man die Leeheimer unter Druck. Daraus ergaben sie eine ganze Reihe sehr guter Torchancen, die aber wieder Mal nicht genutzt wurden. Auf der anderen Seite hatte aber auch Leeheim zwei sehr gute Möglichkeiten für einen Treffer. Beides Mal ging der Ball knapp am JSG-Tor vorbei. So stand es am der Partie 0:0.

Als nächster Gegner wartete der SV Geinsheim 07. Hier entwickelte sich ein schönes, interessantes und flottes Spiel. Beide Mannschaften starteten offensiv und hatten gute Torchancen. Die beiden Abwehrreihen standen bei diesem Spiel im Mittelpunkt, konnten aber Schlimmeres verhindern. Dazu kamen noch zwei sehr gute Torhüter, die einen Treffer des Gegners verhinderten. Geinsheim zeigte sich sehr kombinationssicher, ließ den Ball schön in den eigenen Reihen laufen. Nur beim Torabschluss zeigten sie sich zu ungenau. Auf der anderen Seite vergab aber auch unsere JSG wieder einige Chancen, darunter zwei 100%ige von Lukas Bork und Jonas. Damit endete auch diese Partie mit 0:0.

Zum Abschluss standen sich D1 + D2 der JSG Wolfskehlen/Crumstadt gegenüber. Die D1 legte los wie die Feuerwehr und führte schnell durch Tinashe mit 1:0. Es schien so, als wollte die D1 ihre Kameraden/innen aus der D2 überrennen. Doch diese hielten gut dagegen und kamen im Laufe des Spiels immer besser zu Recht. Katrin und Johannes hatten die Chancen zum Ausgleich, vergaben diese aber. Als die Kräfte sichtbar nachließen bei der D2, erhöhten Peter und Ilias für die D1 noch zum Endstand von 3:0.  

Insgesamt konnte man bei allen Spielern in den drei Spielen eine Leistungssteigerung erkennen. Einzig die vielen Fehlpässe im Mittelfeld und das Auslassen der Torchancen sind zu bemängeln

Mannschaft: Kevin, Erik, Jannik, Lukas S., Falk, Tinaseh, Lucas J., Ilias, Lukas B., Peter, Jonas, Leon, Johann

Zurück