Fußball

Aktuelles

D2-Jugend: 15. Platz beim Turnier in Goddelau

Auch die D2 der JSG Wolfskehlen/Crumstadt nahm am Samstag, den 13.08.2011 am Turnier in Goddelau teil. Leider reichte es nur zum 15. und damit vorletzten Platz. Aber viel wichtiger war die Erkenntnis, dass der Wille und Einsatz bei allen Spielern und Spielerinnen stimmte.

In Gruppe B traf man zunächst auf die französischen Gäste vom ASS Brienne. In diesem Spiel war unser Team klar unterlegen und verlor mit 0:3 Toren. Besser sah es da schon im zweiten Spiel gegen den VfR Fehlheim aus. Zwar wurde auch diese Partie mit 0:4 verloren, aber man erspielte sich selbst auch ein paar Torchancen. Außerdem fielen zwei von vier Treffern aus klaren Abseitspositionen. Auch im letzten Gruppenspiel gegen den TSV Goddelau I hielt unsere Mannschaft gut mit. Trotz guter Leistung gab es aber auch hier eine 0:2 Niederlage. In der Trostrunde um die Plätze 13 -16 war erster Gegner die TSG Worfelden. Hier war unsere D2 die klar bessere Mannschaft. Das gesamte Spielgeschehen spielte sich nur vor dem TSG Tor ab. Gefühlte 20 „hundertprozentige“ Torchancen blieben aber ungenutzt, so dass es nach Ende der Spielzeit 0:0 stand. Im 9-Meterschiesen versagten jedoch unseren Kids die Nerven und die TSG gewann mit 1:3. Auch gegen den nächsten Gegner SV 07 Bischofsheim war unsere D2 zu mindestens gleichwertig. Das Tor schoss aber nur der SV 07 und am Ende hatte man wieder mit 0:1 verloren. Doch es spricht für die Moral unserer Kids in der D2 an diesem Tag, dass sie nicht die Köpfe hängen ließen. Im letzten Spiel gegen den TSV Goddelau waren sie überlegen und Katrin glückte mit ihrem Treffer zum 1:0 der Sieg gegen den Riednachbarn.

Am Ende bedeutet dies den 15. Platz in der Endabrechnung. Doch sei hier erwähnt, dass die D2 auch etliche Spieler an die D1 abstellen musste, da dort einige Kinder fehlten. Mit weiterem gutem Training in den nächsten Wochen wird auch das Spielverständnis untereinander bestimmt immer besser. Dann folgen auch bessere Resultate.

Mannschaft: Felix Brokowski, Felix Petermann, Moritz van Riggelen, Katrin Pinto-Esteves, Kevin Fässler, Bilal El Haddadi, Mike Homm, Felix Ripplinger, Jackline Esteves Pereira, Julia Dörr, Clara Berg, Sarah Schmidt, Nathanael Herwig

Zurück