Fußball

Aktuelles

D1-Hallenturnier in Gernsheim

Mit einer guten Leistung erreicht unsere D1 von der JSG Wolfskehlen/Crumstadt den 5. Platz beim Hallenturnier in Gernsheim am Dienstag, den 27.12.2011.

An dem vom Concordia Gernsheim gut organisierten Turnier nahmen insgesamt 12 Mannschaften teil.

In der Vorrundengruppe B traf das Team des Trainertrios Unger/Czarnecki/Jacobi im ersten Spiel auf Kreisligist SV Geinheim. Dabei spielte sich die Mannschaft in einen wahren Rausch und gewann auch in der Höhe völlig verdient mit 6:0! Schon nach zwei Minuten hatten Ilias Zariouh und zweimal Lucas Jacobi eine 3:0 Führung heraus geschossen. Nach dem Auslassen weiterer guter Möglichkeiten erzielte Ilias drei weitere Treffer und machte somit den nicht für möglich gehaltenen Kantersieg perfekt.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner Kickers Offenbach. Unser Team zeigte sich aber unbeeindruckt vom großen Namen und lag schnell nach Treffern von Lukas Bork und Ilias mit 2:0 in Front. Offenbach zeigte sich nur kurz geschockt und erhöhte den Druck auf das JSG-Tor. Doch Torwart Kevin Hasenkampf schien zunächst unüberwindbar. Erst als die Konzentration bei einigen JSG-Spielern nachließ, kam Offenbach zu zwei vermeidbaren Toren und somit zum Ausgleich. Auf der anderen Seite hätte Ilias seine Mannschaft wieder in Führung bringen können, scheiterte aber zweimal nach einem Alleingang am Kickers-Torwart. Am Ende stand somit ein 2:2 Unentschieden.

Gegen den letzten Gegner in der Vorrunde, SKV Mörfelden, musste nun ein Sieg her um ins Halbfinale einzuziehen. Denn nur die drei Gruppenersten und der beste Zweite nach der Vorrunde kamen ins Halbfinale. Scheinbar schien dieser Druck die JSG-Jungs zu verunsichern. Denn sie spielten nicht mehr so druckvoll wie in den ersten beiden Spielen. Hinzu kam, dass Mörfelden nur in der Defensive stand und auf Fehler und Konter wartete. Einer dieser Ballverluste brachte dann auch den 0:1 Rückstand. Doch Ilias konnte nur wenig später zum 1:1 ausgleichen. Weitere gute Torchancen wurden in der Folge aber nicht genutzt, womit am Ende ein 1:1 Unentschieden stand und unser Team als Gruppenzweiter mit 5 Punkten und 9:3 Toren die Vorrunde beendete.

Im Spiel um Platz 5 hieß der Gegner Opel Rüsselsheim. Schon früh ging die D1 nach Treffern von Ilias und Jannik Schäfer mit 2:0 in Führung. Man hatte Opel im Griff und es schien so, als könnte diese Führung nichts gefährden. Zumal Ilias, Erik Ballweg und Lucas Jacobi weitere gute Chancen für Treffer hatten. Doch der erste Ballverlust im Mittelfeld führte sofort zum 1:2 Anschlusstreffer für Rüsselsheim. Fortan wirkte unsere Mannschaft verunsichert und Opel wurde stärker. Doch ein starker Kevin im JSG-Tor und etwas Glück bescherten letztendlich doch noch den verdienten 2:1 Sieg und damit Platz 5 in der Endabrechnung.

Es spielten: Kevin Hasenkampf, Leon Iser, Jannik Schäfer, Peter Schneider, Johann Czarnecki, Lucas Jacobi, Jonas Neukirchner, Lukas Bork, Erik Ballweg, Ilias Zariouh

Zurück